Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

One Mind Many Answers: Moritz Hüwe #OMMA

„Daten sind im Bereich der Logistik eine Goldgrube“. Bei One Mind Many Answers – oder kurz #OMMA – spricht Moritz Hüwe, Bereichsleiter FIEGE HealthCare Logistics, über das Nutzen und die Zukunft der Datenerhebung in der Fahrer-Logistik.

Der DVZ Podcast: Jetzt reinhören!

Die DVZ gibt es jetzt auch für zu Hause oder unterwegs – als Podcast. Ab sofort lassen wir Sie bei unseren Interviews mithören und beleuchten die wichtigsten Themen der Branche und unsere Arbeit als Fachjournalisten von einer neuen Seite. Der DVZ-Podcast erscheint alle zwei Wochen. Jetzt reinhören!

Welcome to Miami: zur transport logistics Americas können sich Aussteller ab sofort anmelden. Foto: I-Stock

transport logistic Americas startet 2020

Die Messe München startet mit der dreitägigen transport logistic Americas in den USA eine internationale Plattform für Verlader, Logistikdienstleister und logistikaffine Serviceanbieter. Die Messe ergänzt das air cargo forum Miami und findet erstmals vom 10. bis 12. November 2020 in Miami statt. Ausstelleranmeldungen sind ab sofort möglich, teilt der Veranstalter mit.

Lieferverkehre verschmutzen Luft nur wenig

Die Belastung durch Lieferverkehre ist relativ gering, lautet ein Ergebnis des „Green-City-Plans" der Universitätsstadt Marburg.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Frachtgeschäft bricht weg

Der größte europäische Luftfahrtkonzern Air France/KLM trudelt wegen der Wirtschaftskrise in die Verlustzone.

Fraport beginnt Rodung

Begleitet von Protesten der Ausbau-Gegner hat der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport am Dienstagmorgen mit den Rodungsarbeiten für eine neue Start- und Landebahn und ein Frachtzentrum im Kelsterbacher Wald begonnen.

Bulcon stellt Liniendienst ein

Die Reederei Navigation Maritime Bulgare, Varna, stellt den Liniendienst von Nordkontinent ins östliche Mittelmeer und in das Schwarze Meer ein.

Kreuzfahrt-Boom tröstet über Frachteinbruch hinweg

Die weltweite Wirtschaftskrise geht auch am Seehafen Kiel nicht spurlos vorbei. Zwischen Fracht- und Passagiergeschäft gibt es allerdings massive Unterschiede.