Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Lithiumbatterien brauchen Prüfbericht

Anfang 2020 kommt eine neue Anforderung auf Hersteller, Vertreiber und Versender zu. Entlang der Lieferkette muss ein sogenannter UN 38.3-Report bereitgestellt werden. standardisiertes Sicherheitsdatenblatt reicht nicht künftig nicht mehr aus.

MSC wählt einen anderen Weg

Zumindest hierzulande plant die zweitgrößte Linienreederei der Welt keinen Einstieg in den Speditionsmarkt. Das betont der neue Deutschland-Chef Nils Kahn gegenüber der DVZ. Das Hinterlandthema steht aber auch bei MSC weit oben auf der Agenda.

Logix-Finalisten stehen fest

Verleihung des Awards am 7. Oktober auf Expo Real in München.

„1 und 1 macht mehr als 2“

DSV-Chef Jens Bjørn Andersen will nach der Panalpina-Übernahme schnelle Ergebnisse sehen. Er setzt auf Synergien und die bisherigen Stärken des Schweizer Logistikers.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Neuer Direktor für Industrievorhaben bei Geodis in Deutschland

Peter Anetsberger hat den Posten zum 1. Juli übernommen. Anetsberger ist seit 2007 für das Unternehmen tätig.

Opel verkleinert Warenverteilzentrum in Rüsselsheim

Von derzeit noch 300 Stellen werden rund 200 gestrichen. Für die Verteilung der Ersatzteile an die einzelnen Autohäuser will Opel künftig stärker das Logistiksystem der französischen Konzernmutter PSA nutzen.

HHLA geht mit guten Zahlen ins zweite Halbjahr

Mit einem im Vergleich zur Vorjahresperiode um 9,6 Prozent gestiegenen Umsatz und einem um 14,4 Prozent höheren EBIT steht der Hafenlogistik-Konzern glänzend da – und sieht noch Luft nach oben.

Xpediator sieht Brexit als Chance

Britischer Logistiker bereitet sich auf mehrere Szenarien vor - und will über weitere Zukäufe speziell in Osteuropa wachsen.