Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Elsen-Gruppe knackt die 100-Mio.-Marke

Die Geschäfte des Logistikdienstleisters Elsen liefen im vergangenen Jahr gut: Im Vergleich zu 2017 erwirtschaftete das Unternehmen mit einem Umsatz von etwa 103 Mio. EUR ein Plus von 11 Prozent. Maßgeblichen Anteil daran hatte das Geschäftsfeld Logistics Operations.

Wachstum des Welthandels schwächt sich ab

Entscheider sollten sich auf einen deutlich langsameres Wachstum des Welthandels einstellen. Das zeigt die aktuelle Erhebung für den Indikator der WTO. Der Wert von 96,3 ist der schwächste seit März 2010.

Wie künstliche Intelligenz die Logistik verändert

Der KI-Day 
am 9. April in Berlin beleuchtet, wie Algorithmen die Prozesse in der Logistik verändern werden. Auch Start-ups können sich bis 26. Februar für das Event bewerben. Mit dabei ist zudem Bijan Moini, der seinen mit Spannung erwarteten Debütroman vorstellt.

Zentral und trotzdem flexibel

Aus dem ältesten privaten Teehandelshaus Ostfrieslands ist längst ein moderner Lebensmittelhändler geworden. Bünting setzt auf intelligente Prozesse in der Disposition und konnte so Bestände reduzieren, die Verfügbarkeit steigern und das Sortiment filialspezifisch optimieren.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Insolvenz: Sorge um Jobs beim Buchgroßhändler KNV

Vor den Toren der Thüringer Landeshauptstadt hat die baden-württembergische KNV Gruppe ein riesiges Buchlager gestellt. Es wurde viel investiert, Arbeitsplätze entstanden. Ihre Zukunft ist nun ungewiss.

DSV erhöht Übernahme-Angebot für Panalpina

Die Dänen teilen mit, dass sie ihre Offerte bereits am 6. Februar von 170 auf 180 CHF pro Aktie aufgestockt haben. Der Panalpina-Verwaltungsrat hat dies bestätigt und prüft das Angebot. Nachdem Panalpina Gespräche mit Agility bestätigt hat, ist nun DSV erneut unter Zugzwang.

Amazon eröffnet Verteilzentrum in Österreich

Der Onlinehändler Amazon will im neuen Verteilzentrum in Großebersdorf bei Wien künftig 150 Mitarbeiter beschäftigen. Während sich Niederösterreichs Finanz-Landesrat Ludwig Schleritzko über die Ansiedlung freut, wächst in Österreichs Hauptstadt der Unmut über den Internetriesen.

XPO Logistics rechnet mit geringerem Wachstum

Trotz guter Zahlen im abgelaufenen Geschäftsjahr startet der US-Logistikkonzern mit gedämpften Erwartungen in das Jahr 2019. Sorge bereiten XPO-Chef Bradley vor allem die wirtschaftliche Entwicklung in Europa sowie das bröckelnde Geschäftsvolumen mit dem größten Auftraggeber des Unternehmens.