Deutsche Verkehrs-Zeitung

Logistik

Logistikexperte zu Tesla-Rodungsstopp: „Kann zu negativer Entwicklung führen“

Die Rodungsarbeiten für die geplante Gigafabrik des Autobauers Tesla in Brandenburg kamen nach Anträgen von Umweltorganisationen zum Erliegen. Christian Kille, Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg-Schweinfurt, spricht im DVZ-Interview über die Signalwirkung des Rodungsstopps für den Produktionsstandort Deutschland.

VTG Project Logistics gründet Unternehmen in Japan

Aus der 2019 eröffneten Repräsentanz ist jetzt eine eigene Gesellschaft geworden, die Dienste für den Anlagenbau in Russland und der Gus anbietet.

DVZ Podcast: Onlinehandel – Sind Sie retourophob oder retourophil?

Nein, die Bezeichnung „Retourophob“ gibt es [noch] nicht wirklich. Aber angesichts der geplanten Anpassung der Retouren-Richtlinie finden die DVZ-Redakteure Carla Westerheide und Robert Kümmerlen: Vielleicht ist es an der Zeit, Online-Shopper nach diesen Kategorien aufzuteilen. Beim Onlinehandel zeigt die Wachstumskurve weiterhin nach oben – bei den Beschwerden über Paketdienste somit auch. Obwohl, das ist am Ende doch alles relativ, sagt der BEVH.

Umfrage: Logistiker befürchten globale Rezession

Viele Logistik-Führungskräfte weltweit blicken pessimistisch auf 2020. China bleibt trotz aller Turbulenzen für sie aber der Wachstumsmarkt Nummer eins, wie eine aktuelle Analyse zeigt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Logistik

Die Energiewende erreicht jetzt die Logistik

„Bei den Logistikern, die viel Energie verbrauchen, wird sich künftig einiges ändern.“ Das betonte Kevin Bär von Eon Business Solutions bei den Hamburger Logistiktagen. Zugleich kündigte er eine Kooperation mit dem Hafen Rotterdam an.

Breakbulk-Messe kommt auch 2021 nach Bremen

Auch im nächsten Jahr findet die Fachmesse für die Lieferkette von Industrieprojekten an der Weser statt. Es ist das vierte Jahr in Folge. 2020 wird sie vom 26. bis 28. Mai veranstaltet.

Bericht der Logistikweisen liegt vor

Die Logistikweisen um Prof. Christian Kille haben ihren Jahresbericht dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übergeben. Die Ergebnisse sind ab sofort auch online verfügbar.

Logistiker verkaufen sich nicht gut als Arbeitgeber

Lassen sich Logistikunternehmen darauf ein, nicht nur auf die Effizienz, sondern auch auf die Arbeitsbedingungen zu achten, können sie nur gewinnen. Ein Kommentar von Sven Bennühr.