Deutsche Verkehrs-Zeitung

Straße

5 Mio. EUR zusätzlich

Vom 19. Juni 2019 an können interessierte Unternehmen wieder Anträge für eine Förderung zum Einbau von Abbiegeassistenzsystemen einreichen. Das gab das Bundesamt für Güterverkehr bekannt.

BMVI gegen Meldepflicht

Das Einsatzpotenzial für Lang-LKW ist nur sehr gering. Auf 90 Prozent aller Autobahnen sei ein Anteil von 0,5 Prozent zu erwarten, sagte Verkehrsstaatssekretär Enak Ferlemann kürzlich im Bundestag.

Fast jeder fünfte Maut-Kilometer wird auf Bundesstraßen gefahren

Die mautpflichtigen Fahrleistungen auf deutschen Straßen sind im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um rund 20 Prozent auf 10,2 Mrd. km in die Höhe geschnellt. Wesentlicher Grund für den kräftigen Anstieg ist die Ausweitung der Mautpflicht Mitte 2018 auf alle Bundesstraßen.

Städte brauchen neue Lieferkonzepte

Die transport logistic und die DVZ thematisieren die Herausforderungen der urbanen Versorgung.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Straße

Rehmet wird Baumann-Nachfolger bei 24plus

Mit der Berufung von Stefan Rehmet bereitet sich die Stückgutkooperation auf den schon im DVZ-Brief angedeuteten Führungswechsel vor. Rehmet soll Peter Baumann nachfolgen, der Ende des Jahres in den Ruhestand geht.

Amazon startet Frachtenbörse in den USA

Ohne großes Aufsehen hat der Online-Gigant einen weiteren Schritt in Richtung Logistik vollzogen. Im Moment geht es Amazon aber wohl vor allem darum, freie LKW-Kapazität für Drittladung zu nutzen.

Nabu klagt gegen den Fehmarnbelt-Tunnel

Gegen den deutschen Planfeststallungsbeschluss für den Fehmarnbelt-Tunnel sind weitere Klagen beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingegangen. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) hat sich am Dienstag an das Gericht gewandt, weil der Ostseetunnel nach Einschätzung der Umweltschützer mit mehreren europäischen und nationalen Umweltrechtsnormen kollidiert.

TTM feiert Jubiläum und spendet

Das Jahr 2019 ist für die internationale Spedition TTM (Transport Team Mannheim) gleich in mehrfacher Hinsicht besonders. Anfang des Jahres hat Sandro Fillbrunn die Geschäftsführung des in Edingen-Neckarhausen ansässigen Unternehmens übernommen. Außerdem wird Jubiläum gefeiert.