Deutsche Verkehrs-Zeitung

Straße

Autobahnchaos befürchtet

Beim Aufbau der Bundesfernstraßenverwaltung gibt es Probleme. Eigentlich soll sie ab 1. Januar 2021 arbeitsfähig sein. Die Verkehrsminister der Bundesländer schlagen Alarm.

Jeder vierte Kabotagetransport illegal

BAG-Schwerpunktkontrolle ergibt zahlreiche Verstöße. In den kommenden Monaten sollen weitere Aktionen folgen.

Pamyra und CTL weiten Kooperation aus

Die Buchungsplattform für Transportdienstleistungen und das Stückgutnetzwerk bieten nun gemeinsam Dienstleistungen rund um den Gütertransport von Deutschland in mehrere europäische Länder an. Die CTL-Partner können ihre entsprechenden Preislisten und Angebote in das Pamyra-System einstellen.

Den Sonderfall zum Standard machen

Die sinnvolle Verlagerung von Straßentransporten auf modale Alternativen ist eines der wichtigsten Schritte, um Verkehrsprobleme auf der Straße zu lösen sowie die ökologischen Ziele des Gütertransports zu erreichen.

Mautpflicht ab 3,5 t: Scheuer will Ausnahmen für Mittelstand und saubere Fahrzeuge

Die Bundesregierung will EU-Plänen, Maut-Ausnahmen für LKW zwischen 3,5 t und 12 t Gewicht prinzipiell zu streichen, nicht länger im Weg stehen. Sofern Ausnahmen für Handwerker und Besitzer sauberer Transporter weiterhin möglich bleiben.

CO2-Preis belastet Logistikunternehmen

Ab dem 1. Januar 2021 wird die Nutzung fossiler Kraftstoffe auch für Transportunternehmen in Deutschland deutlich teurer. Der Preis für Dieselkraftstoff wird im kommenden Jahr um 7,9 Cent pro Liter ansteigen.

Waberer’s wird verkauft

Mid Europa gibt zunächst 24 Prozent der Anteile an den ungarischen Immobilieninvestor Indotek ab. Dieser sichert sich zudem die Option für die übrigen knapp 48 Prozent, die der bisherige Mehrheitsgesellschafter hält.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Straße

Transimeksa übernimmt Frölich Internationale Transporte

Im Zuge einer Nachfolgeregelung wird die mittelständische, bisher familiengeführte Spedition aus Hessen nun Teil des litauischen Transportdienstleisters. Der neue Eigentümer will die Aktivitäten von Frölich ausbauen.

EU-Staaten müssen Emissions- und Sicherheitsregeln genauer kontrollieren

Seit heute müssen die EU-Staaten die reformierte Kfz-Typenzulassungsverordnung anwenden. Sie wurde nach dem Skandal um Abgasmanipulationen verschärft und sieht mehr Kontrollen bereits zugelassener Fahrzeuge vor. Auch die EU-Kommission kann Tests anordnen und Strafen verhängen.

Transoflex prüft Alltagstauglichkeit von E-Transportern

In einem zweijährigen Dauertest nimmt der Expressdienstleister einen Streetscooter im Umkreis des Standortes Hamm unter die Lupe. Ziel ist es, mögliche Einsatznischen zu finden und Erfahrungen mit Elektromobilität zu sammeln.

Ifo-Umfrage: Logistiker wieder weniger zuversichtlich

Die Stimmung unter den Straßengüterverkehrsunternehmen und Spediteuren war im August erneut überwiegend negativ. Die Firmen berichten zwar von einer etwas besseren Lage. Zugleich nimmt die Zahl der Pessimisten aber wieder zu.