Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

Raben kauft Bas Group

Mit der Übernahme des niederländischen Speditionsunternehmens kann das Stückgutnetz nach Südwesteuropa- ausgeweitet werden.  So erhält Raben einen verbesserten Zugang vor allem in  Benelux, Italien und Frankreich.

Quick Cargo Service stellt sich neu auf

Neben den drei Geschäftsführern werden mehrere sogenannte Direktoren neu in die Unternehmensführung einziehen. Das Familienunternehmen mit Sitz in  Mörfelden-Walldorf wird zudem eine neue Niederlassung am Frachtflughafen Leipzig/Halle eröffnen.

Rhenus erwirbt C. Hartwig in Polen

Ziel des Geschäfts ist die Stärkung des globalen Air & Ocean-Netzwerks von Rhenus und ein Ausbau der Position in Osteuropa. Gerade im Bereich der Seefracht werden zusätzliche Transporte erwartet.

DSV: Grünes Licht für Agility-Übernahme

Die EU-Kommission hat den geplanten Kauf des kuwaitischen Logistikers durch die Dänen genehmigt. Zuvor habe man auch schon das Ok aus den USA und China bekommen, sagte CEO Jens Björn Andersen gegenüber der DVZ.

DSV verzeichnet Gewinnsprung

Der dänische Logistiker hat den operativen EBIT-Gewinn in der ersten Hälfte des laufenden Jahres kräftig gesteigert. See- und Luftfracht sowie die Landverkehre stechen dabei heraus.

Schweizerische Post auf Einkaufstour

Mit der Otto Schmidt AG und der italienischen Iemoli Trasporti S.R.L., Como, wurden zwei weitere Unternehmen aus der Speditionsbranche erworben. Betroffen sind davon auch die deutschen Firmen OSA Spedition, OSA Logistik und Weliver.

Henning Mack ist neuer LBS-Präsident

Der bisherige Vize-Präsident des bayerischen Speditionsverbands löst Heinrich Doll ab, der nach 16 Jahren nicht mehr zur Wahl stand. Doll wurde auf der digitalen Mitgliederversammlung zum zweiten Ehrenpräsidenten neben Erich Dahringer gewählt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

Stückgutnetze ächzen unter Rekordmengen

Nur mit Sonderschichten und Samstagsarbeit können die Speditionen ihre Qualitätszusagen einhalten. Zudem führt der ungebrochene Boom des Onlinehandels zu einem höheren Aufwand durch die kleinteiligere Sendungsstruktur. Als Folge steigen die Kosten derzeit stärker als die Erlöse.

Cargoline gründet Digitaltochter

Der Stückgutverbund will die Entwicklung neuer Lösungen vorantreiben. Ziel ist es, mit Cargo Digital World quasi als Scout und Marktbeobachter neue Möglichkeiten zu identifizieren und dann Lösungen bis zur Marktreife zu begleiten und an den Markt zu bringen.

DSV kauft Agility Logistics

Der dänische Logistikdienstleister vollzieht mit der Übernahme des kuwaitischen Wettbewerbers den nächsten Schritt seiner Expansionsstrategie und bezahlt dafür gut 4 Milliarden US-Dollar. Durch den Deal steigt der Konzern eigenen Angaben zufolge zur Nummer drei weltweit auf.

Geis mit 2020 „sehr zufrieden“

Steigende Luftfrachtimporte und der gesamte B2C-Bereich waren die Wachstumstreiber für das familiengeführte Unternehmen. Der um Sondereffekte bereinigte Umsatz stieg um knapp 5 Prozent. Zum Ergebnis macht Geis traditionell keine Angaben.