Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

Raben kauft Bas Group

Mit der Übernahme des niederländischen Speditionsunternehmens kann das Stückgutnetz nach Südwesteuropa- ausgeweitet werden.  So erhält Raben einen verbesserten Zugang vor allem in  Benelux, Italien und Frankreich.

Quick Cargo Service stellt sich neu auf

Neben den drei Geschäftsführern werden mehrere sogenannte Direktoren neu in die Unternehmensführung einziehen. Das Familienunternehmen mit Sitz in  Mörfelden-Walldorf wird zudem eine neue Niederlassung am Frachtflughafen Leipzig/Halle eröffnen.

Rhenus erwirbt C. Hartwig in Polen

Ziel des Geschäfts ist die Stärkung des globalen Air & Ocean-Netzwerks von Rhenus und ein Ausbau der Position in Osteuropa. Gerade im Bereich der Seefracht werden zusätzliche Transporte erwartet.

DSV: Grünes Licht für Agility-Übernahme

Die EU-Kommission hat den geplanten Kauf des kuwaitischen Logistikers durch die Dänen genehmigt. Zuvor habe man auch schon das Ok aus den USA und China bekommen, sagte CEO Jens Björn Andersen gegenüber der DVZ.

DSV verzeichnet Gewinnsprung

Der dänische Logistiker hat den operativen EBIT-Gewinn in der ersten Hälfte des laufenden Jahres kräftig gesteigert. See- und Luftfracht sowie die Landverkehre stechen dabei heraus.

Schweizerische Post auf Einkaufstour

Mit der Otto Schmidt AG und der italienischen Iemoli Trasporti S.R.L., Como, wurden zwei weitere Unternehmen aus der Speditionsbranche erworben. Betroffen sind davon auch die deutschen Firmen OSA Spedition, OSA Logistik und Weliver.

Henning Mack ist neuer LBS-Präsident

Der bisherige Vize-Präsident des bayerischen Speditionsverbands löst Heinrich Doll ab, der nach 16 Jahren nicht mehr zur Wahl stand. Doll wurde auf der digitalen Mitgliederversammlung zum zweiten Ehrenpräsidenten neben Erich Dahringer gewählt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

Hybriden Speditionen gehört die Zukunft

Ob digitale Speditionen besser sind als klassische, darüber wurde auch bei der transport logistic 2021 diskutiert. Die Wahrheit scheint in der Mitte zwischen beiden Welten zu liegen.

Wolle bleibt Präsident des Verwaltungsrates bei Kühne + Nagel

Angesichts ausgezeichneter Zahlen bringt die virtuell abgehaltene Generalversammlung des Logistikunternehmens kaum Überraschungen. Ein neues Mitglied rückt in das Gremium auf, und die Aktionärinnen und Aktionäre genehmigen eine ordentliche Dividende.

Noerpel kauft Logistik2000 AG

Die Ulmer Speditiongruppe stärkt ihre Präsenz in der Schweiz und holt sich Kompetenzen für die Zollabwicklung von Im- und Exportverkehren zwischen der Schweiz und EU-Staaten dazu. Die Logistik2000-Gründer Schwarz und Tiefenthaler bleiben an Bord.

Lagerei und Speditionen: Ifo-Lageindikator dreht ins Plus

Die Mehrzahl der Spediteure bewertet ihre Geschäfte wieder positiv. Das gab es seit Krisenbeginn nicht mehr. Die Firmen im Straßengüterverkehr berichten dagegen weiter von einer eher schlechten Lage. Bei Umsätzen und Preisen gibt es eine klar steigende Tendenz.