Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

Instafreight will internationaler werden

Die digitale Landverkehrsspedition Instafreight will ihre im Frühjahr gestarteten Aktivitäten in Polen deutlich intensivieren - und kurzfristig nach Italien, Spanien und den Benelux-Raum expandieren.

Kostenschub bei Stückguttransporten

Höhere Personal- und Mautaufwendungen treiben die Kosten für die Stückgutproduktion in die Höhe. Der entsprechende Index des DSLV weist einen Anstieg um 6,3 Prozent innerhalb eines Jahres aus.

Bei den Speditionen geht es abwärts

Die Stimmung bei den deutschen Spediteuren hat sich im August erneut deutlich eingetrübt. Vor allem mit Blick auf die kommenden Monate sieht es düster aus, wie Daten des Ifo-Instituts zeigen.

Speditionsnetz für die Seidenstraße

Zwei Bremer Unternehmer gründen das New Silk Road Network. Es soll Geschäfte zwischen Mittelständlern fördern und kommt offenbar zur rechten Zeit. Denn jeder dritte Verlader möchte die Verbindung verstärkt nutzen, zeigt eine aktuelle Analyse.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

US-Spedition C.H. Powell wird 100

Das Unternehmen gehört zu den Gründern und Aktionären der internationalen Speditionskooperation Tandem Global Logistics. Die Firma mit Sitz in Boston und Niederlassungen an 18 Standorten in den USA ist bis heute in Familienbesitz.

Schenker gründet Unternehmen in Bangladesch

DB Schenker ist seit Mittwoch mit einem eigenen Tochterunternehmen in Bangladesch vertreten. Schenker Logistics (Bangladesh) Limited bietet als lokale Einheit unter der indischen Clusterorganisation den kompletten Leistungsumfang des weltweit tätigen Logistikunternehmens.

Zeitfracht übernimmt Buchgroßhändler KNV

Die insolvente KNV Gruppe mit Zentrallager in Erfurt wird an das Logistikunternehmen Zeitfracht verkauft. Alle Standorte sowie die 1.600 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.

Dialog-Hub zieht um

Die vor allem auf Lebensmittelstückgut spezialisierte Kooperation Dialog verlagert im Juli ihr Zentralhub von Hauneck nach Friedewald. Die bisher genutzte Anlage wird vom Eigentümer Kühne + Nagel selbst benötigt.