Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

Ceva will in den „Jäger-Modus“ schalten

Der Logistiker ergänzt das Top-Management mit Europa-Chef Peder Winther und dem Luftfrachtverantwortlichen Peter Penseel. Per 1. Juli kehrt das Unternehmen zudem zu einer Regionalstruktur zurück.

Emons startet in der Slowakei

Die Speditionsgruppe treibt ihre Internationalisierungsstrategie voran. Jüngste Schritte sind die Gründung der neuen Gesellschaft Emons Slovakia s.r.o. und die Eröffnung des ersten eigenen Standorts in der Slowakei.

Transco plant neues Kühllager

Die mittelständische Spedition will in das Tiefkühl- und Frischesegement investieren. In der Nähe des Stammsitzes in Singen am Bodensee soll eine Halle mit 5.000 Palettenstellplätzen in verschiedenen Temperaturzonen bis maximal minus 22 Grad Celsius entstehen.

Expeditors verstärkt sich im Landverkehr

Für seine Teilladungsplattform Koho hat sich der US-Logistiker die Technologie des Start-ups Fleet gesichert. Verlader können darüber Quotierungen für Sendungen erhalten, diese direkt buchen und sie anschließend im System verfolgen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

Cargonexx-CEO: „Die Preise werden massiv gedrückt“

Tom Krause erwartet, „dass es bei anhaltender Situation eine Vielzahl von Insolvenzen geben wird.“ Viele kleine Fuhrunternehmer hätten nicht genügend Rücklagen, um länger als zwei bis drei Monate durchhalten zu können.

Döpke Transportlogistik und Zeitfracht Logistik verschmelzen

Die Zeitfracht Gruppe integriert die 2017 erworbene Döpke Transportlogistik GmbH aus Hannover in das Unternehmen Zeitfracht Logistik. Damit soll der Markenauftritt gestärkt werden.

Cretschmar Süd kehrt nach Wuppertal zurück

Der Spanien-Spezialist will bis Ende Mai die vierte Niederlassung in Deutschland eröffnen und so die Position im Rhein-Ruhr-Gebiet stärken.

Rhenus kauft von Cretschmar zu

Zum 1. Juni plant Rhenus Freight, die Speditionsgeschäfte und -immobilien von L.W. Cretschmar am Sitz in Düsseldorf zu übernehmen. Der Verkauf sei Ergebnis der fortschreitenden Konsolidierung im Speditionsmarkt, heißt es.