Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

Ein Schwergutriese entsteht

Ein überraschender Coup zeichnet sich in der Schwergutspedition ab: Die in Bozen beheimatete Gruber Logistics will mit der Universal Transport Michels, Paderborn, einen der Marktführer in Deutschland übernehmen. Der Deal ist bereits beim Bundeskartellamt angemeldet, die Verträge sind aber noch nicht unterschrieben.

L.I.T. übernimmt Fehrenkötter

Die auf Fahrzeug- und Landmaschinentransporte spezialisierte Spedition Fehrenkötter soll künftig als eigenständige Einheit innerhalb der L.I.T. Gruppe agieren. Joachim Fehrenkötter bleibt Geschäftsführer. Wachstumspotenzial sehen die Unternehmen vor allem in einem Segment.

Speditionssparte führt DHL zu Gewinnwachstum

Die Deutsche Post DHL Group hat den Umsatz und das EBIT im ersten Halbjahr deutlich gesteigert. Maßgeblichen Anteil daran hat die Speditionssparte Global Forwarding, Freight. An der Ergebnisprognose für 2022 hält der Konzern trotz der weltwirtschaftlichen Unsicherheiten fest.

Cargoline baut neues Zentralhub in Niederaula

Die Stückgutkooperation reagiert auf kontinuierliches Sendungswachstum und fehlende Ausbaumöglichkeiten des Partners John Spedition. Investiert wird ein zweistelliger Millionenbetrag. 

Geschäftslage der Logistiker verschlechtert sich

Im Juli berichten weniger Unternehmen von gut laufenden Geschäften als im Monat davor. Zugleich wächst in den Chefetagen die Skepsis. Auch die Umsatz- und Beschäftigtenerwartungen fielen deutlich gedämpfter aus. Nur die Preise dürften weiter steigen.

Geodis steigert Halbjahresgewinn

Motor des Wachstums war nach Firmenangaben das Speditionsgeschäft. Das gute Ergebnis erlaubt Geodis, die Strategie der gezielten Akquisitionen fortzusetzen.

Tim Bittner wechselt zu IDS

Der 47-Jährige kommt von der Logistiksparte der Schweizerischen Post. Der langjährige Geschäftsführer Michael Bargl wird künftig als Sprecher der Geschäftsführung fungieren.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

Sachsens Transportgewerbe leidet unter "miserablen Preisen"

Der Überlebenskampf vieler kleiner und mittelständischer Transportunternehmen in Sachsen geht weiter.

Clasquins Luftfrachtgewinn sinkt

Während das Seefrachtvolumen 2013 im Vorjahresvergleich stagnierte, legte die Luftfrachttonnage um 7,5 Prozent zu.

"108 Mio. CHF Ebit reichen nicht"

Panalpina-Chef Peter Ulber will die Produktivität in der Seefracht deutlich steigern, unprofitable Logistikstandorte schließen und auf feste Landverkehrskapazitäten verzichten.

Kühne + Nagel Österreich bietet Messe- und Eventlogistik

Die neu geschaffene Spezialabteilung „KN Expo & Event Logistics“ koordiniert weltweite Messe- und Eventtransporte für österreichische Kunden.