Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

Elflein erweitert Führungsteam

Der mittelständische Logistikdienstleister reagiert auf das Wachstum der vergangenen Jahre und beruft weitere Geschäftsführer und Prokuristen in das Leitungsgremium.

Ifo: Stimmung auf der Straße verbessert sich kaum noch

Das Geschäftsklima bei Spediteuren und Straßengüterverkehrsunternehmen beibt negativ. Vor allem die Erholung im Straßentransportsektor kommt nur schleppend voran. Umsätze und Preise dürften vorerst stagnieren.

Simcargo sieht Optimierungspotenziale

Der aus ILN und Star entstandene Stückgutverbund forciert die Arbeit an einer einheitlichen IT-Schnittstelle für alle Partner. Ziel ist es, auf dieser Basis Hauptläufe, Zustellgebiete und Hub-Strukturen zu optimieren.

Niedrige Dieselpreise begünstigen Stückgutspediteure

Der aktuelle Kostenindex des DSLV weist für das erste Halbjahr nur einen geringen Anstieg der Prozesskosten aus. Die Stückgutspediteure behielten ihre Kosten im Griff, mussten aber durch niedrigere Gewichte auch sinkende Erlöse pro Sendung hinnehmen.

Pamyra erweitert Leistungspaket

Der Marktplatz für Stückgutladungen bietet künftig eine Whitelabel-Lösung für Spediteure sowie einen Geschäftskundenbereich.

Neuzugänge für die Corporate Navigators

Das Beraternetz der Corporate Navigators wächst: Initiator Ewald Kaiser hat weitere fünf Fachleute mit Kompetenzen in den Bereichen IT, Innovation, Integration, Bahn und Luftfracht für sein Team gewinnen können.

Das ist der Schlüssel zur Spedition 4.0

Auf der ersten digitalen Konferenz der DVZ zum Thema Transport Management Systeme gewährten zahlreiche Experten tiefe Einblicke in den operativen Nutzen eines TMS.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

DB Schenker bündelt Schweizer Logistikaktivitäten

DB Schenker in der Schweiz eröffnet am 20. März das erste Shared Logistics Center (SLC) der Alpenrepublik in Pfungen im Kanton Zürich.

Gebrüder Weiss Jene?

Gebrüder Weiss erzielt in Tschechien Sendungsrekord

Trotz Rezession gelang dem österreichischen Logistikdienstleister in Tschechien Wachstum bei Umsatz und Sendungsvolumen.

IDS erwartet 2014 bis zu 5 Prozent Wachstum

Stückgutkooperation zieht Jahresbilanz: Erstes Halbjahr 2013 enttäuschend, erst die zweite Hälfte brachte eine spürbare Belebung.

Neue AFS All Freight Systems-Zentrale

Die Tiroler Spedition AFS All Freight Systems verlegt ihren Firmensitz von Innsbruck ins 10 km entfernte Zirl (Europastraße 6).