Deutsche Verkehrs-Zeitung

Spedition

Verein Hamburger Spediteure gründet Kommission Digitalisierung

Die Interessenorganisation nimmt sich des Themas an und gibt ihm eine herausgehobene Bedeutung. Die Kommission wird von ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern geführt und gestaltet.

Kühne + Nagel mit spürbarem Gewinnrückgang

Der Schweizer Speditionskonzern muss zwar der Coronokrise Tribut zollen, steuert aber stabil durch die Krise. Ein starkes Luftfrachtgeschäft verhindert Schlimmeres.

Halter von Zugfahrzeugen haften künftig bei Unfällen mit Anhängern

Von diesem Freitag an gilt ein Gesetz, das die Halterhaftung bei Zugmaschinen neu regelt. Bisher mussten sich die Versicherungen der Halter von Zugmaschinen und Anhängern die Schadenssummen teilen. Das fällt nun weg.

Verein Bremer Spediteure: Vorstand in neuer Zusammensetzung

Auf seiner erstmals virtuell abgehaltenen ordentlichen Mitgliederversammlung bestimmte die Interessenvereinigung drei neue Vorstandsmitglieder. Ulrike Baum schied nach sieben Jahren aus.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Spedition

Expeditors verstärkt sich im Landverkehr

Für seine Teilladungsplattform Koho hat sich der US-Logistiker die Technologie des Start-ups Fleet gesichert. Verlader können darüber Quotierungen für Sendungen erhalten, diese direkt buchen und sie anschließend im System verfolgen.

Geis erstmals Umsatzmilliardär

Akquisitionen tragen zum Wachstum des fränkischen Logistikdienstleisters bei. In einem „sehr guten Geschäftsjahr“ sind die Gesellschafter mit dem Ergebnis zufrieden, ohne Details zu nennen.

Gruber Logistics eröffnet neue Filialen

Die Südtiroler Spedition verstärkt ihr Engagement im Teilladungs- und Stückgutgeschäft. Dazu hat sie neue Niederlassungen in Italien und in Deutschland eröffnet. Weitere Standorte sind geplant.

Heppner beruft neuen Geschäftsführer

Ghislain Fernandez steuert künftig die internationalen Aktivitäten in Deutschland, Spanien und den Niederlanden. In Deutschland ist das französische Unternehmen an zehn Standorten präsent.