Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Mehr Kombizüge zwischen Hannover und Verona

Kombiverkehr verdichtet das bestehende Angebot: Donnerstags kommt eine weitere Abfahrt hinzu. Fünfmal pro Woche pendeln die Züge nun zwischen den Zentren.

Digitalisierung der Schiene bringt auch Verladern Nutzen

Höhere Zuverlässigkeit bei sinkenden Kosten beseitigt Hürden für die Nutzung der Bahn. Das berichteten Wirtschaftsvertreter auf dem Schienengüterverkehrsforum von BME und VDV gestern in Berlin.

EU droht Deutschland wegen absehbarer Diskriminierung lauter Güterwagen

Waggons mit Graugussbremssohlen machen Lärm. Deswegen können sie in Deutschland von 2021 an nur unter erschwerten Bedingungen eingesetzt werden. Das lehnt die EU ab. Denn von 2024 an gibt es Gemeinschaftsregelungen gegen Bahnlärm.

Eigenkapitalspritze für DB fließt in Infrastruktur

Das Bundesverkehrsministerium hat jetzt mitgeteilt, wie die 11 Mrd. EUR für die Deutsche Bahn im Zeitraum 2020 bis 2030 eingesetzt werden. Sie fließen in Netz, Digitalisierung und attraktivere Bahnhöfe.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

Widerstand gegen Teilübernahme von SBB Cargo

Bekommt die Schweizer Güterbahn nun doch keine neuen Gesellschafter? Noch müssen sich die Interessenten - die Logistiker Bertschi, Camion Transport, Galliker Transport und Planzer Transport - gedulden: Die Wettbewerbskommission will das Vorhaben vertieft prüfen.

SBB Cargo International gründet Tochter in den Niederlanden

Das Bahnunternehmen verspricht sich von der Planung und dem Betrieb der Niederlande-Italien-Verkehre in eigener Regie eine Qualitätsverbesserung.

In Frankreich droht am 5. Dezember ein Generalstreik

Mit einem nationalen Streik- und Aktionstag wollen die Menschen gegen die Steuerreformpläne der Regierung protestieren. Auch die Eisenbahner der SNCF sind wieder ganz vorn mit dabei. Die Regierung signalisiert Verhandlungsbereitschaft.

Noch viel Luft nach oben in der Schweiz

Viel Geld und zahlreiche Unterstützungsmaßnahmen sollen den Marktanteil der Bahn erhöhen. Doch bis zum gesetzlichen Verlagerungsziel ist der Weg noch weit.