Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Bahnlobby legt Politikagenda vor

Das Papier, an dem die Gemeinschaft der Europäischen Eisenbahn- und Infrastrukturunternehmen (CER) arbeitet, richtet sich an künftige EU-Abgeordnete.

Kooperation für gutes Klima

Speditions- und Bahnverbände DSLV und VDV zeigen wettbewerbsfähige Logistiklösungen.

Duisburg und die Neue Seidenstraße

Der Hafen Duisburg will die neue Verbindung mit dem Reich der Mitte fördern und vorantreiben.

Containerzug Hamburg-Köln gestartet

CTS und IGS Intermodal bieten dreimal pro Woche eine Shuttlezug-Verbindung zwischen den norddeutschen Seehäfen und dem Rheinland an. Rheincargo ist für die Traktion verantwortlich.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

Porsche fährt per Zug nach China

Als erster deutscher Autobauer wird der Sportwagenhersteller einen Teil seiner Exporte ins Reich der Mitte über die Bahn-Verbindung abwickeln. Zeitvorteil gegenüber dem Seetransport: rund 30 Tage.

Starkes Jahr für BLS Cargo

Die Schweizer Güterbahn fuhr zwar weniger Züge, legte aber bei der Leistung, beim Umsatz und beim Gewinn zu. Im Transitverkehr durch die Schweiz hat BLS inzwischen einen Marktanteil von 30 Prozent.

Deutsche Bahn will Arriva verkaufen

Der Aufsichtsrat hat den Vorstand beauftragt, die Optionen zu prüfen. Die Trennung von der profitablen britischen Personenverkehrsgesellschaft soll die Verschuldung des Konzerns begrenzen.

BLS Cargo übernimmt Crossrail

Viel Freude hatten frühere Gesellschafter an dem Eisenbahnunternehmen Crossrail nicht. BLS Cargo aber erschließt sich damit den Zugang zum Markt in Belgien.