Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Bahn braucht Spedition im Ladungsverkehr

Mit stärkerem Engagement in der Logistik soll die Güterbahn ­Marktanteile und Rentabilität zurückgewinnen. In Partnerschaften dürfte das Vorhaben besser gelingen als im Alleingang. Ein Leitartikel von Timon Heinrici.

Schienengüterverkehr soll digitaler werden

Schon seit Jahrzehnten wird diskutiert, wie mehr Güterverkehr auf die Bahn verlagert werden könnte. Klimaschutzzwänge und neue Technologien geben der Debatte während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft neuen Schwung.

Wettbewerb auf der Schiene soll auch in der Krise fair bleiben

In der Coronakrise halten die meisten Bahnunternehmen staatliche Unterstützung für angebracht. Kontroverser diskutiert wird, wie dabei ein fairer Wettbewerb erhalten werden kann.

Logistik soll DB Cargo Mehrverkehr bringen

Vorstandschefin Sigrid Nikutta will transportergänzende Leistungen erbringen, um die Rentabilität zu steigern und Kunden zu binden.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

Die Neue Eisenbahn-Alpentransversale ist fertig

Als letztes Teilstück des Mega-Bauprojekts wird am 4. September der Ceneri-Basistunnel eingeweiht. Vom 13. Dezember an können dann die ersten Züge mit 4 m hohen Ladungen die Trasse nutzen.

Egim: Netzwerker im Hinterland

Eurogate Intermodal verbindet Potenzial aus dem Konzern der Muttergesellschaft mit kreativen Ideen zum individuellen Seehafen-Angebot. So wurden Linienverkehre zum Netzangebot.

Basler Häfen bekommen direkten Bahnanschluss

Die Schweiz sichert sich ab: Durch das redundante Anschlussgleis kann der Hafenbahnhof nicht so leicht vom Schienennetz abgeschnitten werden - das hätte die Versorgung des Landes mit Agrar- und Mineralölprodukten empfindlich gestört.

EVG lehnt Vergabe von Cargo-Leistungen ab

Die Güterverkehrstochter der Deutschen Bahn will aus ihrer Sicht nicht lohnende Transportaufträge anderen Bahnen übertragen. Das ruft die Gewerkschaft auf den Plan - sie sieht die Absprachen in Gefahr, die rund um die Probleme durch Corona getroffen worden waren.