Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Wettbewerb auf der Schiene soll auch in der Krise fair bleiben

In der Coronakrise halten die meisten Bahnunternehmen staatliche Unterstützung für angebracht. Kontroverser diskutiert wird, wie dabei ein fairer Wettbewerb erhalten werden kann.

Logistik soll DB Cargo Mehrverkehr bringen

Vorstandschefin Sigrid Nikutta will transportergänzende Leistungen erbringen, um die Rentabilität zu steigern und Kunden zu binden.

EU-Verkehrsminister wollen Digitalisierung des Schienengüterverkehrs fördern

Damit die Bahn sich einen größeren Anteil am Güterverkehrsmarkt sichern kann, muss sie effizienter werden, meint Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Wie das zu erreichen ist, wurde bei einer von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft organisierten Bahnkonferenz diskutiert.

Alberto Mazzola wird neuer CER-Exekutivdirektor

Libor Lochman gibt nach neun Jahren sein Amt als Geschäftsführender Direktor der Gemeinschaft europäischer Eisenbahnen und Infrastrukturbetreiber (CER) zum 31. Dezember auf. Sein Nachfolger kommt aus Italien. Er ist in Brüssel und in der Bahnbranche schon gut bekannt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

TX Logistik fährt Kombizüge für Coop

TX Logistik wird künftig für die schwedische Handelskette Coop intermodale Schienengüterverkehrsleistungen erbringen.

Best bietet Bahnshuttle nach Nordspanien

Zwischen dem Barcelona Europe South Terminal (Best) und der nordspanischen Stadt Pamplona verkehrt ab sofort ein Container-Shuttlezug.

Neue Bahnregulierung verzögert sich

Der Zeitplan für die Verabschiedung des Eisenbahnregulierungsgesetzes gerät in Gefahr.

DB und SNCF trommeln für integrierte Konzerne

Eine Trennung von Infrastruktur und Betrieb ist nicht nötig, um Leistung und Wettbewerb zu steigern. Das ist das Ergebis einer von DB und SNCF vorgelegten Studie, die sich mit den Eisenbahnmärkten in Drittländern befasst.