Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Mehr Kombizüge zwischen Hannover und Verona

Kombiverkehr verdichtet das bestehende Angebot: Donnerstags kommt eine weitere Abfahrt hinzu. Fünfmal pro Woche pendeln die Züge nun zwischen den Zentren.

Digitalisierung der Schiene bringt auch Verladern Nutzen

Höhere Zuverlässigkeit bei sinkenden Kosten beseitigt Hürden für die Nutzung der Bahn. Das berichteten Wirtschaftsvertreter auf dem Schienengüterverkehrsforum von BME und VDV gestern in Berlin.

EU droht Deutschland wegen absehbarer Diskriminierung lauter Güterwagen

Waggons mit Graugussbremssohlen machen Lärm. Deswegen können sie in Deutschland von 2021 an nur unter erschwerten Bedingungen eingesetzt werden. Das lehnt die EU ab. Denn von 2024 an gibt es Gemeinschaftsregelungen gegen Bahnlärm.

Eigenkapitalspritze für DB fließt in Infrastruktur

Das Bundesverkehrsministerium hat jetzt mitgeteilt, wie die 11 Mrd. EUR für die Deutsche Bahn im Zeitraum 2020 bis 2030 eingesetzt werden. Sie fließen in Netz, Digitalisierung und attraktivere Bahnhöfe.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

Marktanteil der Wettbewerber der Deutschen Bahn 2018 bei 51 Prozent

Laut Markterhebung der Bundesnetzagentur hat der Schienengüterverkehr 2018 bei der Verkehrsleistung um 4 Prozent auf 132 Mrd. tkm zugelegt. Die Wettbewerber der Deutschen Bahn haben erstmals 51 Prozent Marktanteil erreicht.

Megahub Hannover-Lehrte nimmt Betrieb auf

Die Autobahnen sind verstopft, jetzt soll mehr Güterverkehr über die Schiene rollen. Ein neuartiger Umschlagbahnhof bei Hannover geht in den Testbetrieb.

NEE bemängelt „Klimaabgaben-Malus“ der Schiene

Die Bahn könne die ihr zugeschriebene Rolle im Klimaschutz nicht wahrnehmen, wenn sie weiterhin zu Kasse gebeten werde, sagt der Vorsitzende des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen.

Polen darf Nachrüstung von Güterwaggons mit Flüsterbremsen bezuschussen

Bis zur Hälfte der Kosten für die Nachrüstung älterer Güterwagen können erstattet werden. Für das Programm darf Polen rund 234 Mio. EUR staatliche Mittel einsetzen. Die EU-Kommission hat das nach einer beihilferechtlichen Prüfung genehmigt.