Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Belgien darf Trassenpreise für Güterzüge senken

Die EU-Kommission erlaubt es, bis Ende 2025 die Senkung der Netznutzungsgebühren aus der Staatskasse zu subventionieren. Auch die ungarische Regierung denkt über Trassenpreisrabatte für Güterzugbetreiber nach.

Iris Hilb führt ab 2023 Waggonvermieter Wascosa

Nachdem die viertgrößte europäische Güterwagenvermietgesellschaft auf einen Investor übergegangen ist, steht nun auch ein Generationswechsel in der Geschäftsführung an. Zudem werden die Zuständigkeiten im Management neu geordnet.

SBB-Einzelwagenverkehr sollte ausgegliedert werden

Mit „Swiss Cargo Logistics“ reagiert die Schweizer Bahn auf den Güterstruktureffekt, aber auch auf den Wettbewerb. Darum ist Transparenz bei der Verwendung von Fördermitteln erforderlich.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

Citylogistik: DB Cargo unterstützt Smart City Loop

Die beiden Unternehmen haben einen Letter of Intent unterzeichnet, um das Vorhaben voranzubringen, Waren nicht auf der Straße in die Stadtzentren zu transportieren, sondern unterirdisch. Der Plan steht. Wann genau der Startschuss fällt, ist noch unklar.

Energiekrise: Mögliche Bevorzugung von Kohlezügen

Weil Gas knapp ist, sollen Kohlekraftwerke für die Stromproduktion aus der Reserve geholt werden. Diese müssen aber auch mit dem Rohstoff versorgt werden – vor allem über die Schiene. Das weckt Zweifel an den Transportkapazitäten.

EU-Kommission ändert Prioritäten für europäische Verkehrskorridore

Der russische Überfall auf die Ukraine verändert auch die Parameter für die Verkehrspolitik, meint die EU-Kommission. Sie schlägt vor, die Pläne für den Ausbau des europäischen Verkehrsnetzes anzupassen. Auch die Spurweiten der EU-Eisenbahnen will sie harmonisieren.

Schenker rettet DB-Halbjahresergebnis

Die Logistiksparte erweist sich einmal mehr als tragende Säule der Deutschen Bahn. Mit einem EBIT von 1,2 Milliarden Euro hat sie in sechs Monaten bereits ein so hohes operatives Ergebnis erzielt wie im gesamten Jahr 2021.