Deutsche Verkehrs-Zeitung

Schiene

Die Bahn hat noch Potenzial beim Klimaschutz

Eine Arbeitsgruppe der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) hat über Möglichkeiten zum Klimaschutz im Verkehr nachgedacht. Die Experten sehen noch zahlreiche Möglichkeiten, Treibhausgase zu vermeiden.

SNCF verbessert Ergebnisse im ersten Halbjahr

Die Französischen Eisenbahnen kommen wirtschaftlich wieder in Fahrt. Nach pandemiebedingten Verlusten erholen sich das Geschäft in allen Bereichen.

Urabstimmung über Streiks: GDL erwartet eindeutiges Ergebnis

Die Lokführergewerkschaft rechnet mit einem eindeutigen Votum zugunsten der bereits angedrohten Streiks. Die Auszählung der Stimmen soll am 9. August stattfinden. Die Fronten zwischen GDL und Deutscher Bahn sind weiterhin verhärtet.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Schiene

Schienenverkehr in Belgien teilweise wieder freigegeben

Im Süden Belgiens war der Schienenverkehr nach den Unwettern mehrere Tage fast vollständig eingestellt. Einige wichtige Verbindungen konnten mittlerweile wieder freigegeben werden, der Güterverkehrskorridor nach Antwerpen bleibt jedoch unterbrochen.

Hunderte Kilometer Gleis beschädigt – Betrieb normalisiert sich in Teilen

Mit dem Abfließen des Hochwasser zeigt sich das Ausmaß der Schäden an der Eisenbahninfrastruktur in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Außerhalb dieser Regionen fahren die Züge weitgehend normal.

Tschechien darf Einsatz von E-Loks mit 45 Millionen Euro fördern

Das Programm soll Schienengüterverkehr in Tschechien umweltfreundlicher und attraktiver machen. Die EU-Kommission hat die Auswirkungen auf den Wettbewerb im Binnenmarkt untersucht.

Schiene ist bereits weitgehend „fit for 55“

Die EU-Kommission hat ihr Gesetzespaket zur Erreichung konkreter Emissionsminderungen bis 2030 vorgelegt. Die Eisenbahnen sind schon nahezu so weit.