Deutsche Verkehrs-Zeitung

Kombinierter Verkehr

Kombiverkehr will Verlagerungsbonus

Das im intermodalen Transport tätige Unternehmen spürt konjunkturbedingt einen Mengenschwund. Ein Zuschuss als Anreiz zum Klimaschutz könnte einen Wachstumsschub bringen.

Mehr Kombizüge zwischen Hannover und Verona

Kombiverkehr verdichtet das bestehende Angebot: Donnerstags kommt eine weitere Abfahrt hinzu. Fünfmal pro Woche pendeln die Züge nun zwischen den Zentren.

TX Logistik meldet erste Nikrasa-Verladung in Ungarn

Der Bahnlogistiker weitet sein Angebot für den Vertikalumschlag nicht kranbarer Trailer aus. Gegenwärtig gibt es die Technik auf zehn TX-Linien – und es sollen noch deutlich mehr werden.

Kombiverkehr beförderte 2019 knapp 6 Prozent weniger Ladeeinheiten

Konjunkturbedingt gingen 2019 die Mengen zurück. Das Management fordert nun Zuschüsse für den Intermodaltransport als Anreiz, den klimaschonenden Transportweg zu nutzen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Kombinierter Verkehr

Die Schwarzmacher

Die österreichische Güterbahn Rail Cargo Austria will aus den roten Zahlen kommen. Der Aufsichtsrat der österreichischen Güterbahn einigte sich am Dienstag auf ein Bündel von Maßnahmen, das die Wirtschaftlichkeit sichern und gleichzeitig den hohen Schienenanteil im Land bei „stabil über 30 Prozent" erhalten soll. Unter anderem wird das Angebot reduziert. Als möglicher Kooperationspartner kommt JCL in Frage.

GVZ Augsburg profitiert von Hightech-Logistik

Der Mittelständler Honold baut seine Flächen in Augsburg kräftig aus. Der Standort setzt auf Intermodalität.

Gdansk verbessert Kombiangebot

Der Deepwater Container Terminal (DCT) Gdansk bekommt eine direkte Kombianbindung mit Moskau - via Kaliningrad.

Dirk Jeßke leitet Bereich Maritim bei TX Logistik

Die TX Logistik AG hat ihren Bereich der Seehafenhinterlandverkehre verstärkt.