Deutsche Verkehrs-Zeitung

KEP

Transoflex verabschiedet sich von der Holzpalette

Der Expressdient hat 30.000 Kunststoffpaletten angeschafft. Diese sind stabiler und sauberer als traditionelle Europaletten und verringern das Transportgewicht pro Lastzug um bis zu 200 kg.

GLS wird klimaneutral und hebt die Preise an

Zum 1. Oktober geht's los: Rund 160.000 t CO2 will das Unternehmen jährlich kompensieren. Und weil es das nicht umsonst gibt, werden die Leistungen des Kep-Dienstes durchschnittlich 3,5 Prozent teurer.

Transcare: „Biek hat offenbar den Schuss nicht gehört“

Ralf Jahncke hat die Studie des Bundesverbands Paket und Expresslogistik zur Konsolidierung auf der letzten Meile gründlich gelesen. Das Ergebnis – „lohnt sich nicht“ – bringt den Berater auf die Palme.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus KEP

Muss sich die Paketbranche ändern, Herr Sportolari?

Im Gespräch mit der DVZ erklärt UPS-Deutschland-Chef Frank Sportolari, warum ihn diese Frage 
aufregt, warum er sich fragt, ob im deutschen 
Paketmarkt alles fair zugeht, und warum 
er die Drohung des US-Präsidenten unterstützt, aus dem Weltpostverein auszutreten.

Post-Vorstand Umundum zur DHL-Übernahme: „Wir brauchen die Ressourcen“

Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik bei der Österreichischen Post, erklärt, warum das Unternehmen das Zustellgeschäft von DHL Österreich übernimmt.

10.000 Österreicher zahlen für „Alles Post“

Der neue Service garantiert österreichweit die alleinige Paketzustellung mit der Post. Nach der kostenlosen Startphase sind mehr als die Hälfte der registrierten Empfänger wieder abgesprungen.

Kep-Branche erreicht Rekordniveau

Die Paketbranche boomt weiter. 2018 wurden 3,52 Mrd. Kep-Sendungen in Deutschland transportiert. 2023 soll das Sendungsvolumen auf auf 4,43 Mrd. Pakete wachsen.