Deutsche Verkehrs-Zeitung

KEP

Transoflex verabschiedet sich von der Holzpalette

Der Expressdient hat 30.000 Kunststoffpaletten angeschafft. Diese sind stabiler und sauberer als traditionelle Europaletten und verringern das Transportgewicht pro Lastzug um bis zu 200 kg.

GLS wird klimaneutral und hebt die Preise an

Zum 1. Oktober geht's los: Rund 160.000 t CO2 will das Unternehmen jährlich kompensieren. Und weil es das nicht umsonst gibt, werden die Leistungen des Kep-Dienstes durchschnittlich 3,5 Prozent teurer.

Transcare: „Biek hat offenbar den Schuss nicht gehört“

Ralf Jahncke hat die Studie des Bundesverbands Paket und Expresslogistik zur Konsolidierung auf der letzten Meile gründlich gelesen. Das Ergebnis – „lohnt sich nicht“ – bringt den Berater auf die Palme.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus KEP

Post-Chef Appel: „Ab 2020 gibt es Pakete Just-In-Time“

Schutz der Umwelt und mehr Zuverlässigkeit bei den Auslieferungen: Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL, spricht im Interview mit der DVZ-Schwesterpublikation Rheinische Post über lang- und kurzfristige Ziele – und darüber, wie eine CO2-Steuer ausgestaltet werden müsste.

DPD nimmt Wechselbrücke als Mikrodepot in Betrieb

Der Kep-Dienstleister testet eine neue Form der Paketzustellung in Konstanz. Ein Container dient als Mikrodepot für die Innenstadt, von wo aus Sendungen per Lastenrad zugestellt werden.

Zalando-Test in Dänemark: Zuhause wird zum Paketshop

Zalando und Postnord haben ein Pilotprojekt in Dänemark gestartet. Privatpersonen können ihr Zuhause als Liefer- und Abholadresse für Sendungen des Onlinehändlers anbieten. Der Empfänger muss sein Paket dann nicht bei der Post abholen, sondern beim Nachbarn.

Imagine Cargo startet in Berlin und Hamburg

Das junge Unternehmen bietet ab sofort Direktlieferungen vom Versandzentrum bis zum Endkunden in Berlin und Hamburg an und bildet damit die gesamte Lieferkette einschließlich der letzten Meile ab.