Deutsche Verkehrs-Zeitung

Binnenschifffahrt

Imperial verkauft Multinaut

Der Logistiker geht einen weiteren Schritt beim Verkauf der europäischen Binnenschifffahrtsaktivitäten. Zwölf Jahre nach dem Erwerb stößt er die Anteile an Multinaut wieder ab.

„Ein echte Portfolio-Ergänzung“

Künftig noch engere Verzahnung von Binnenschiff und Bahn: Die HGK sieht neue Möglichkeiten von Versorgungsketten, die beide Verkehrsträger einschließen.

Binnenschiff rammt Brücke: Dortmund-Ems-Kanal gesperrt

Nach einem Brückeneinsturz ist die Schiffsverbindung zwischen dem Ruhrgebiet und der Küste unterbrochen. Die Dauer der Sperrung ist nicht abzusehen. Zuvor hatte ein Binnenschiff das Bauwerk gerammt.

„Die Shipping Group ist eine echte Portfolio-Ergänzung"

Anfang vergangener Woche überraschten die Häfen und Güterverkehr Köln (HGK) mit der Nachricht, dass sie die europäischen Binnenschifffahrtsaktivitäten von Imperial übernehmen werden. Für HGK-Vorstand Uwe Wedig ein doppelter Erfolg: Das Leistungsspektrum wird deutlich ausgebaut - und er erwirbt ein Unternehmen, für das er selbst einmal tätig war.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Binnenschifffahrt

Regierung prüft Kosten für den Großkanal

Die Regierung stehe nach wie vor zu dem Projekt, versicherte Cuvillier vergangene Woche auf einer eilig anberaumten Pressekonferenz am Sitz des...

Saalekanal wird neu begutachtet

Für den Bau des Saalekanals soll es ein neues Wirtschaftlichkeitsgutachten geben. Darauf haben sich Spitzenbeamte aus den Verkehrsministerien von Bund...

Mannheimer Umschlag steigt um 5,7 Prozent

Der Schiffsgüterumschlag in den Mannheimer Häfen ist im ersten Halbjahr 2015 auf 4,34 Mio. t gestiegen.