Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

London aktualisiert Pläne für den LKW-Verkehr zur Kanalküste

Ab Januar brauchen LKW eine Erlaubnis für die Fahrt durch die südenglische Grafschaft Kent. Ein entsprechendes Gesetz will die britische Regierung jetzt ins Parlament einbringen. Der Transportverband Logistics UK vermisst nach Vorlage der Londoner Pläne aber noch viele Informationen.

Hipp-Logistikchef lässt Krise Revue passieren

Peter Gebhard erzählt beim Deutschen Logistik-Kongress, wie er und sein Team die schlimmsten Coronamonate erlebt haben, warum er sich an Boxlegende Mike Tyson erinnert fühlte und welche Erkenntnisse er aus der Zeit gezogen hat.

#OMMA: „Die Letzte Meile funktioniert noch wie vor 40 Jahren“

Bei One Mind Many Answers – oder kurz #OMMA – spricht Stephan Seeck, Professor der HTW Berlin und Vice President bei 4flow, darüber, wie man die innerstädtische Letzte Meile verbessern und die Kundenzufriedenheit steigern kann.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Hermes erwartet 20 Prozent mehr Sendungen

Der Kep-Dienstleister ist überzeugt: Dies wird das mengenstärkste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten. An Spitzentagen könnten bis zu 2,6 Mio. Pakete bewegt werden. Tausende Mitarbeiter werden neu eingestellt.

Zwei neue Beiratsmitglieder bei Night Star Express

Die Logistikexperten Christian Jacobi und Dirk Rahn verstärken seit dem 1. Oktober den Beirat des auf Nachtexpress-Dienstleistungen spezialisierten Unternehmenszusammenschlusses.

Vorbereiten auf die nächste Krise

Die EU-Verkehrsminister haben Ideen diskutiert, wie der Güterverkehr in der Covid-Pandemie oder in anderen Krisen flüssig gehalten werden kann. Nun soll die EU-Kommission einen Notfallplan ausarbeiten.

So sieht der neue Markt für Trucker-Hotels aus

Weil die wöchentliche Ruhezeit nicht länger in der Fahrerkabine ­verbracht werden darf, wächst der Markt für Übernachtungsangebote in Autobahnnähe. Dabei wollen neue sowie etablierte Anbieter mitmischen. So ergibt sich ein spannendes Rennen um die beste Position.