Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

DVZ Podcast: Was ist von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zu erwarten?

Deutschland hat den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Frank Hütten, DVZ-Korrespondent in Brüssel, spricht über die Erwartungen seitens der Transportwirtschaft und die Perspektiven der europäischen Verkehrspolitik. Gleich reinhören!

Startschuss für das KV-Digitalisierungsprojekt ANITA

Die Deutsche Bahn untersucht gemeinsam mit dem LKW-Hersteller MAN, dem Automatisierungsspezialisten Götting KG und der Hochschule Fresenius, wie sich automatisierte LKW im Kombinierten Verkehr einsetzen lassen. Das Projekt läuft bis Oktober 2023.

Standardisierung des Taschenwagens rückt näher

Das LKZ Prien hat mit Unterstützung des Freistaats Bayern und Partnern aus Industrie und Verkehrswirtschaft ein Konzept für das Standardfahrzeug des Kombinierten Verkehrs entwickelt. Nun folgen Konzepte für weitere Elemente des intermodalen Transports.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Amazon-Mitarbeiter streiken für Gesundheitsschutz und Sicherheit

Mit Beginn der Nachtschicht haben laut Verdi hunderte Mitarbeiter des Online-Händlers an mehreren Standorten in Deutschland die Arbeit für die kommenden 48 Stunden niedergelegt. Die Gewerkschaft fordert den Abschluss eines Tarifvertrags.

Amazon übernimmt Roboterauto-Entwickler Zoox

Der Konzern übernimmt das amerikanische Start-Up und steigt in ein neues Geschäftsfeld ein

DSLV will Erleichterungen für den Lang-LKW

Der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik setzt sich für die grenzüberschreitende Zulassung und die Aufhebung des Verbots für kennzeichnungspflichtige Gefahrgüter ein. Der vorliegende Entwurf zur nächsten Lang-LKW-Änderungsverordnung sorgt auch in Baden-Württemberg für Enttäuschung.

Aalborg will mehr Bahnverkehr anziehen

In der norddänischen Hafenstadt läuft die Erschließung einer neuen Umschlag- und Terminalfläche. Angesprochen werden sollen Unternehmen, die auch Bahnverladungen anbieten.