Land

Podcast: Schwebende Züge – Der Güterzug der Zukunft macht sich abfahrbereit

Es klingt erstmal wie eine Idee für einen Science-Fiction-Film. Eine Bahn, die quasi über das Schienennetz schwebt oder sogar fliegt. Immerhin soll der geplante Zug des polnischen Start-ups Nevomo mit bis zu 550 Kilometern pro Stunde unterwegs sein. Und auch wenn Güter vermutlich nicht ganz so schnell unterwegs sein müssen, könnte es dem Schienengüterverkehr neuen Anschwung geben, sagt Stefan Kirch, Chief Business Development Officer bei Nevomo.

 

DB Schenker plant Reorganisation

Cluster-Manager übernehmen Verantwortung von den Landesorganisationen. Ziel sind klarere Zuständigkeiten, schnellere Entscheidungen und eine vereinfachte Organisation.

ZKR modernisiert Rheinschiffspersonalverordnung

Auf dem Rhein von Basel bis zur Nordsee gelten vom 1. April 2023 an moderne Vorschriften über die Berufsbefähigungen und die Besatzungen an Bord von Binnenschiffen. Den Weg dafür freigemacht hat die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR).

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Ramsauer will Lang-Lkw auf der Straße testen

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat die geplanten Versuche mit sogenannten Lang-Lkw erneut gegen Kritik verteidigt. Angesichts des zu erwartenden kräftigen Wachstums des Güterverkehrs auf den Autobahnen in Deutschland müsse alles getan werden, um den Transport möglichst effizient zu gestalten, sagte Ramsauer am Dienstag bei der Eröffnung der Messe Transport Logistik in München.

Linke fordert Absage des Feldversuchs mit 25-m-Lkw

Die Landtags-SPD in Bayern lehnt Tests mit Lang-Lkw auf Bayerns Straßen ab. Und auch in Hessen gibt es eine neuerliche Diskussion in den Landtagsfragtionen über den bundesweiten Feldversuch.

Ramsauer bleibt bei Test für Lang-Lkw

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hält trotz des Ausstiegs von Baden-Württemberg am Feldversuch mit Lang-Lkw fest.

Seehofer und Ramsauer uneins über Pkw-Maut

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat sich im CSU-Vorstand gegen die von Parteichef Horst Seehofer erwünschte baldige Einführung einer Pkw-Maut für ausländische Autofahrer ausgesprochen. Ramsauer argumentierte, die Einführung einer Autobahn-Vignette dauere über zwei Jahre und sei in dieser Wahlperiode bis Herbst 2013 nicht mehr zu schaffen.