Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Lkw-Transport: Fast alle Firmen kämpfen mit steigenden Gesamtkosten

Die wirtschaftliche Lage des deutschen Transportlogistikgewerbes war im zweiten Quartal von stark steigenden Kosten geprägt. Das zeigt die vierteljährliche Konjunkturanalyse des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL).

Cargobeamer fährt ersten Zug zwischen Marseille und Calais

Die horizontale Verladetechnik macht den Operateur interessant für den Mittelmeerhafen mit RoRo-Schwerpunkt. Der Hafen wiederum lockt mit Wachstumszahlen – eine Erweiterung des Kombiangebotes wird bereits geprüft.

SBB reagiert mit Terminalbau auf Krise der Güterbahn

Eine stärkere Verzahnung von Straßen- und Schienentransport ist Leitgedanke des Konzepts „Suisse Cargo Logistics“. Damit wollen die Schweizerischen Bundesbahnen den Güterverkehr auf sich wandelnde Transportmärkte ausrichten.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Hitze lässt Autobahnen schmelzen

Die Hitze der vergangenen Tage hat auf einigen deutschen Autobahnen den Asphalt zum Schmelzen gebracht. Auf der A 20 bei Rostock schlug der Asphalt Medienberichten zufolge auf mehreren Kilometern Blasen.

Nürnberg geht den Frankenschnellweg an

"Frankenschleichweg" nennen die Nürnberger ihre wichtigste Verkehrsader - den Frankenschnellweg. Damit es künftig keine Dauerstaus auf der Strecke mehr gibt, hegt die Stadt ehrgeizige Ausbaupläne.

Hessen wird Gesellschafter bei der Deges

Mit dem Land Hessen wird am Freitag das vierte westliche Bundesland Gesellschafter bei der Deges, der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und –bau GmbH. Die Projektgesellschaft befasst sich knapp 20 Jahre nach ihrer Gründung längst mit Straßenbauprojekten in den alten Ländern. Deswegen sollen weitere Bundesländer als Gesellschafter folgen.

Blasen auf der A 20 hemmen den Verkehr

Auf der Autobahn A 20 zwischen Lübeck und Wismar haben sich in der Sommerhitze erneut Blasen im Straßenasphalt gebildet. Wie das Verkehrsministerium von Mecklenburg-Vorpommern mitteilte, ist daher für den Abschnitt zwischen Schöneberg und Lüdersdorf am Freitag ein Tempolimit von 120 Stundenkilometer verhängt worden.