Land

Podcast: Schwebende Züge – Der Güterzug der Zukunft macht sich abfahrbereit

Es klingt erstmal wie eine Idee für einen Science-Fiction-Film. Eine Bahn, die quasi über das Schienennetz schwebt oder sogar fliegt. Immerhin soll der geplante Zug des polnischen Start-ups Nevomo mit bis zu 550 Kilometern pro Stunde unterwegs sein. Und auch wenn Güter vermutlich nicht ganz so schnell unterwegs sein müssen, könnte es dem Schienengüterverkehr neuen Anschwung geben, sagt Stefan Kirch, Chief Business Development Officer bei Nevomo.

 

DB Schenker plant Reorganisation

Cluster-Manager übernehmen Verantwortung von den Landesorganisationen. Ziel sind klarere Zuständigkeiten, schnellere Entscheidungen und eine vereinfachte Organisation.

ZKR modernisiert Rheinschiffspersonalverordnung

Auf dem Rhein von Basel bis zur Nordsee gelten vom 1. April 2023 an moderne Vorschriften über die Berufsbefähigungen und die Besatzungen an Bord von Binnenschiffen. Den Weg dafür freigemacht hat die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR).

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Lang-Lkw endet auf halber Strecke

Weil Baden-Württemberg nicht am Feldversuch teilnimmt, kann die Bamberger Elflein Spedition & Transport GmbH das Verkehrsvermeidungspotenzial nur zur Hälfte ausschöpfen.

Mehr Platz für Lkw-Teile in Wörth

Daimler eröffnet dritte Ausbaustufe des Consolidation-Centers.

Weiter Druck für Moselschleusen

Rheinland-Pfalz und das Saarland machen sich weiter für den zügigen Ausbau aller zehn Moselschleusen stark.

Wenzel verdichtet Abfahrten zwischen Graz und Neuss

Künftig fünf Rundläufe pro Woche.