Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Binnenhafenverband fordert Verkehrsknotengesetz

Zu viele Regeln und Verordnungen hemmen die Entwicklung der Binnenhäfen. Der Branchenverband BÖB plädiert für ein spezielles Gesetz, um Verlagerungen von der Straße auf das Binnenschiff zu fördern. 

System Alliance schaut in die Stückgut-Glaskugel

Mittels prädiktiver Datenanalyse beugt die Kooperation dem Ressourcenmangel vor und vergrößert so die Stabilität im Netzwerk. In einem nächsten Schritt soll die Lösung Netzwerk-übergreifend angewendet werden, damit keiner der Partner mehr von Sendungsmengen überrascht wird.

TX Logistik startet Nikrasa 3.0

Die Umschlaghilfe für nicht kranbare Trailer geht jetzt in der dritten Generation an den Markt. Das Terminalhandling wird viel leichter, und der Rahmen passt jetzt in noch mehr Taschenwagen-Typen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

EU-Länder können Lkw externe Kosten anlasten

Die EU eröffnet den Mitgliedstaaten die Möglichkeit, dem Schwerlastverkehr externe Kosten anzulasten. Auf eine entsprechende Änderung der ­Eurovignette-Richtlinie verständigten sich der EU-Ministerrat und das Europäische Parlament in der Nacht zu Dienstag. Demnach können künftig in der Maut neben Bau- und Unterhaltskosten auch Umwelt- und Lärmkosten berücksichtigt werden.

Leichte Etat-Steigerung erwartet

Die Bundesregierung wird vorerst keine zusätzliche Mautklasse für Lkw der Abgasnorm Euro 6 einführen. Dies sagte Andreas Scheuer auf der Jahreshauptversammlung des Landesverbands Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) in Nürnberg.

Freie Fahrt für die Lang-Lkw

Das niederländische Verkehrsministerium gibt "grünes Licht" für 25,25-Meter-Lkw. Zudem dürfen diese Lkw landesweit bis zu 60 Tonnen Gesamtgewicht auf die Waage bringen.

Niedersächsische CDU heizt Mautdebatte an

Nach Forderungen aus Bayern und Baden-Württemberg drängt nun auch ein führender CDU-Vertreter in Niedersachsen auf eine Pkw-Maut für ausländische Autofahrer. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler, richtete nach Angaben des "Focus" entsprechende Forderungen an die Adresse von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU).