Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Widerstand gegen Harmonisierung der Bahn-Spurweiten in EU

Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, die Spurweiten der Eisenbahn im transeuropäischen Verkehrsnetz TEN-V zu harmonisieren. Das stößt auf Widerspruch bei einigen Ländern mit Anpassungsbedarf und bei den EU-Bahnnetzbetreibern.

Wuunder-Mitgründer für mehr Kooperation auf der letzten Meile

Die letzte Meile ist entscheidend, wenn es darum geht, den Paketmarkt effizienter zu gestalten, schreibt Wuunder-Mitgründer Jeroen Gehlen in seinem Gastbeitrag. Aber das Potenzial wird noch nicht voll ausgeschöpft.

Ein Schwergutriese entsteht

Ein überraschender Coup zeichnet sich in der Schwergutspedition ab: Gruber Logistics aus Bozen will mit Universal Transport Michels, Paderborn, einen der Marktführer in Deutschland übernehmen. Der Deal ist beim Bundeskartellamt angemeldet, die Verträge sind aber noch nicht unterschrieben.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Maut auf Bundesstraßen kommt offenbar später

Die für Anfang 2011 geplante Ausdehnung der Lastwagen-Maut auf vierspurige Bundesstraßen könnte sich verzögern. Trotzdem soll die für den Bundeshaushalt wichtige Erhöhung noch im kommenden jahr umgesetzt werden.

Stellung beziehen zu längeren Fahrzeugen

Selbst vier Jahre nach der offiziellen Vorstellung der verlängerten Lastzugkombinationen ist ihr Nutzen für Transportwirtschaft und Umwelt umstritten. Doch sehen Spediteure, Verlader und Fuhrunternehmer wirklich kaum einen Bedarf für die­se Transportkonzepte, wie es die Gegner immer wieder aus Studien herausgelesen haben?

Knackpunkt längerer Lastzug

Selbst vier Jahre nach der offiziellen Vorstellung der verlängerten Lastzugkombinationen ist ihr Nutzen für Transportwirtschaft und Umwelt umstritten. Doch sehen Spediteure, Verlader und Fuhrunternehmer wirklich kaum einen Bedarf für die­se Transportkonzepte, wie es die Gegner immer wieder aus Studien herausgelesen haben?

Bund setzt Mauterhöhung 2011 aus

Die Bundesregierung hat den betroffenen Verbänden den Referentenentwurf für die neue Mauthöheverordnung zugeleitet. Damit wird die bisher zum 1. Januar 2011 vorgesehene Mauterhöhung für Euro-III-Lkw um 2 Cent/km zurückgezogen.