Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

DB und GDL einigen sich – EVG droht mit Arbeitskampf

Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft GDL haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Um weitere Streiks zu verhindern, sucht die Bahn nun auch eine zügige Verständigung mit der Konkurrenzgewerkschaft EVG, die nun ebenfalls mit Maßnahmen bis zum Arbeitskampf droht.

DP World soll Wachstum bei Palletways beflügeln

Sollte Imperial Logistics wie geplant Anfang kommenden Jahres durch den arabischen Konzern übernommen werden, so ergäben sich für die europäischen Aktivitäten und dabei insbesondere das Expressnetzwerk ganz neue strategische Optionen, so CEO Mohammed Akoojee gegenüber der DVZ. Am heutigen Freitag, 17. September, beraten die Imperial-Aktionäre über die DP-World-Offerte.

EP fordert neuen Fonds und größeres Netz für Binnenschifffahrt

In einem Entschließungsantrag hat das Europäische Parlament dargelegt, wie es sich die Zukunft der Binnenschifffahrt vorstellt. Dabei geht es um technische, organisatorische, politische und finanzielle Aspekte.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Torpedieren Kommunen den Feldversuch?

Die letzte Meile wird zur entscheidenden Nagelprobe für den Lang-Lkw-Test. Und hier kommen die Kommunen als untere Verkehrsbehörden nachhaltig ins Spiel. So scheint es, dass einige den Test trotz Beteiligung ihres Landes aus politischen Gründen torpedieren, indem sie die Freigaben der geplanten Strecken von und zu den Ladestellen als ungeeignet einstufen.

BGL bemängelt politische Fehleinschätzung

Nach Auffassung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) ist es jetzt amtlich: Die von Ex-Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) vor der letzten Mauterhöhung für den Zeitraum 2009 bis 2011 vorgerechneten 16,3 Cent/km Durchschnittsmaut seien von Anfang an unrealistisch gewesen, um die politischen Widerstände gegen eine Mauterhöhung mitten in der Wirtschaftskrise möglichst klein zu halten.

IG Metall drängt in die Automobillogistik

Nach dem VW-Hauslogistiker Schnellecke setzt sich jetzt auch die Rudolph Automotive Logistik mit der IG Metall an den Verhandlungstisch. Ganz freiwillig scheint das aber nicht zu sein.

Tadel für grüne Verkehrspolitik im Südwesten

Mit seinem Plädoyer für eine Pkw-Maut hat sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die Kritik des Autoclubs ADAC eingehandelt. Ein solcher Vorschlag gehe auf Kosten einkommensschwacher Berufspendler, monierte der Verband am Mittwoch.