Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Schweizerische Post kauft in Deutschland zu

Die Schweizerische Post setzt ihre Logistikstrategie fort und hat die in Stuttgart beheimatete Ost-West Cargo Europe GmbH gekauft. Damit will sie die Anbindung an den deutschen Markt stärken. Die 45 Mitarbeiter in Stuttgart sowie am litauischen Standort Panevezys werden übernommen.

Neue Strategie: GLS will operativen Gewinn verdoppeln

Mit „Accelerate GLS“ sei mittelfristig geplant, das B2C-Geschäft zu fokussieren und international zu wachsen. Der Paketdienst plant innerhalb der nächsten fünf Jahre ein zweistelliges jährliches Umsatzwachstum. Das Betriebsergebnis soll bis 2024 verdoppelt werden.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

BGL lobt Initiative der Bundesregierung

Die Bundesregierung hat den "Aktionsplan Güterverkehr und Logistik" neu justiert. Mit den Verbänden findet derzeit ein intensiver Gedankenaustausch zu den definierten Zielen statt.

Kapsch errichtet Mautsystem in Polen

Die Kapsch TrafficCom AG hat die Ausschreibung für die Errichtung und den Betrieb eines elektronischen Mautsystems in Polen gewonnen.

"Europa braucht Lkw-Standardmaße"

"25,25 Meter lange Lastzüge oder 14,92 Meter lange Auflieger"? Über diese Fragen diskutierten Spediteur Klemens Große-Vehne, BGL-Verbandspräsident Herman Grewer und Uwe Sasse vom Trailerhersteller Krone auf dem Roten Talk-Sofa während der IAA Nutzfahrzeuge.

Zwischen "Lang-Lkw" und "Monstertruck"

Wenn nichts dazwischenkommt, werden vom 1. Januar 2011 an in einem einjährigen bundesweiten Feldversuch "lange Lkw" - so die offizielle Sprachregelung des Bundesverkehrsministeriums - durch ganz Deutschland fahren. Das Ministerium will dafür eine Ausnahmeverordnung erlassen, welche die Zulassung erleichtert und Punkt-zu-Punkt-Verkehre auf ausgewählten Strecken erlaubt.