Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Schweizerische Post kauft in Deutschland zu

Die Schweizerische Post setzt ihre Logistikstrategie fort und hat die in Stuttgart beheimatete Ost-West Cargo Europe GmbH gekauft. Damit will sie die Anbindung an den deutschen Markt stärken. Die 45 Mitarbeiter in Stuttgart sowie am litauischen Standort Panevezys werden übernommen.

Neue Strategie: GLS will operativen Gewinn verdoppeln

Mit „Accelerate GLS“ sei mittelfristig geplant, das B2C-Geschäft zu fokussieren und international zu wachsen. Der Paketdienst plant innerhalb der nächsten fünf Jahre ein zweistelliges jährliches Umsatzwachstum. Das Betriebsergebnis soll bis 2024 verdoppelt werden.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Ramsauer will keine Politik gegen den Lkw machen

Mit zusätzlicher Verlagerung auf Bahn und Schiff will Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) die Straßen vom steigenden Güterverkehr entlasten. Er legte dazu am Montag in Berlin seinen "Aktionsplan Güterverkehr und Logistik" vor, der vor allem auf eine "kluge" Ausnutzung der bereits vorhandenen Verkehrsinfrastruktur setzt. Ziel ist auch, den Autoverkehr durch zusätzliche intelligente Leitsysteme flüssig zu halten.

Verbände bringen 26,5-Meter-Lkw ins Gespräch

Bei den Feldversuchen mit überlangen Lastwagen wird laut Branchenangaben über die Einführung längerer Lkw als bisher geplant nachgedacht. Bisher sollen die Fahrzeuge nicht länger als 25,25 Meter und nicht schwerer als 44 Tonnen sein.

Bundesstraße 5 bei Lauenburg für Lastwagen gesperrt

Die Bundesstraße B 5 zwischen Lauenburg und Geesthacht wird vom 8. November an für den Lkw-Durchgangsverkehr gesperrt. Das teilte das schleswig-holsteinische Verkehrsministerium am Dienstag mit. Das Verwaltungsgericht in Schleswig hatte die Anträge der Landkreise Lüneburg und Harburg zurückgewiesen, die dies verhindern wollten. Derzeit weichen Lkw auf die gut ausgebaute B 5 aus, um die Autobahnmaut auf der A 24 Hamburg - Berlin zu umgehen.

Ramsauer will mehr privates Kapital für Straßenausbau

Für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland will Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) mehr privates Kapital gewinnen. Das erste von vier im Rahmen eines öffentlich-privaten Kooperationsmodells schon begonnenen Bauvorhaben sei bei Eisenach in Thüringen fertiggestellt.