Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Ifo: Stimmung auf der Straße verschlechtert sich

Das Geschäftsklima bei den Straßengüterverkehrsunternehmen hat sich im Oktober eingetrübt. Im Bereich Lagerei und Speditionen dagegen liegt der Indikator erstmals seit Januar wieder im positiven Bereich.

DSV Panalpina mit starkem Wachstum

Das dritte Quartal brachte dem Logistiker in allen Sparten Ergebnisse, die über den Erwartungen des Managements liegen. Dementsprechend wird die Prognose für das Betriebsergebnis 2020 angehoben.

Schweiz: Cargo sous terrain nimmt weitere Hürde

Das Megaprojekt eines unterirdischen, privat finanzierten Gütertransportsystems ist einen Schritt weiter: Der Bundesrat hat ein entsprechendes Gesetz erarbeitet, das den freien Zugang regeln soll. Es liegt nun dem Parlament zur Debatte vor.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Bundesstraße 5 bei Lauenburg für Lastwagen gesperrt

Die Bundesstraße B 5 zwischen Lauenburg und Geesthacht wird vom 8. November an für den Lkw-Durchgangsverkehr gesperrt. Das teilte das schleswig-holsteinische Verkehrsministerium am Dienstag mit. Das Verwaltungsgericht in Schleswig hatte die Anträge der Landkreise Lüneburg und Harburg zurückgewiesen, die dies verhindern wollten. Derzeit weichen Lkw auf die gut ausgebaute B 5 aus, um die Autobahnmaut auf der A 24 Hamburg - Berlin zu umgehen.

Ramsauer will mehr privates Kapital für Straßenausbau

Für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland will Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) mehr privates Kapital gewinnen. Das erste von vier im Rahmen eines öffentlich-privaten Kooperationsmodells schon begonnenen Bauvorhaben sei bei Eisenach in Thüringen fertiggestellt.

Scheuer wirbt für Lang-Lkw

Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Andreas Scheuer, hat auf dem Roten Sofa der DVZ die Notwendigkeit eines bundesweiten Feldversuchs für Lang-Lkw unterstrichen.

Sachsen-Anhalt lässt sieben Strecken prüfen

Spediteure sollen nach Vorschlägen des Bundes ab dem kommenden Jahr auf 158 Kilometern Bundesstraßen in Sachsen-Anhalt eine Maut zahlen. Die Gebühr soll auf sieben Straßen erhoben werden. Betroffen sind vierspurige Ausfallstraßen im Raum Magdeburg und Halle sowie die neue B 6 am Harz.