Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Uber Freight kämpft mit roten Zahlen

Die Corona-Pandemie setzt auch der Frachtsparte des Fahrvermittlungsdienstes Uber zu. Trotz einer zuletzt positiven Tendenz schreibt der Bereich Millionenverluste.

Neue britische Agentur hilft bei Transporten nach Nordirland

Nach Ende der Brexit-Übergangsphase gelten komplizierte Regeln für die Wareneinfuhr nach Nordirland. Die britische Regierung hat sich nun ein Angebot einfallen lassen, das Importeuren das Leben erleichtern soll.

LKW-Fahrleistung steigt weiter

Auch im Sommerferienmonat Juli hat das LKW-Aufkommen auf den mautpflichtigen Straßen und Autobahnen in Deutschland zugelegt. Der Frühindikator gibt damit Anlass zur Hoffnung auf eine weitere wirtschaftliche Erholung.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Tschechien weitet Mautpflicht aus

Die Mautpflicht in der Tschechischen Republik wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zum 1. Januar 2010 auf Lkw zwischen 3,5 und 12 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht ausgedehnt. Spediteure und Wirtschaftsvertreter protestierten gegen die geplante Anhebung.

Seehofer fordert Senkung der Lkw-Maut

Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich für eine Senkung der Lkw-Maut ausgesprochen, um Speditionen in der aktuellen Wirtschaftskrise zu entlasten. Seehofer forderte eine Absenkung auf 15 Cent pro Kilometer.

Tiefensee will Stau-Strecken elektronisch steuern

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) will in spätestens zwei Jahren die gesamten Autobahn-Staustrecken in Deutschland entlasten. Auch die technischen Möglichkeiten des Lkw-Mautsystems will der Minister erweitern.

Anti-Konjunkturprogramm fürs Gewerbe

Die Lkw-Transportunternehmer erhöhen den Druck auf die Bundesregierung, um die Mauterhöhung „unterm Strich wieder rückgängig zu machen“. Das kündigte Frank Wylezol, Geschäftsführer des Verbands Straßengüterverkehr und Logistik Hamburg (VSH), am Freitag in der Hansestadt an.