Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, lächelnd, bei seiner Rede auf dem europäischen Schienengipfel zur Ausweitung des Deutschland-Takts zum Europa-Takt.

Taktfahrplan soll Fracht genug Kapazität lassen

Die Bundesregierung will den Schienenverkehr in Europa zur wettbewerbsfähigen zu Straßen- und Luftverkehr ausbauen. Dazu soll der Deutschland-Takt zum Europa-Takt erweitert werden. Der Güterverkehr werde dabei zu seinem Recht kommen, versichert Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

Agility auf Erholungskurs

Der kuwaitische Konzern sieht sich nach dem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr wieder im Aufwind. Die Logistiksparte, die vor dem Verkauf an DSV Panalpina steht, habe sich in den ersten drei Monaten des Jahres gut entwickelt, sagte CEO Tarek Sultan.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Spanien erlässt Gesetz zum Schutz von Kurierfahrern

Die Lieferdienste haben nun 3 Monate Zeit, freiberufliche Beschäftigungsverhältnisse in Anstellungen zu ändern. Die Interessenvertretungen der Zustellfahrer sehen die Entscheidung kritisch und fürchten einen massiven Jobabbau.

DP World übernimmt Binnenhäfen im Elsass

Der Hafenkonzern weitet sein europäisches Binnennetz aus und beauftragt die Beteiligungsgesellschaft Swissterminal mit dem Betrieb von drei Standorten entlang des Rheins.

myDHLi für den Straßengüterverkehr verfügbar

Die integrierte Onlineplattform für See- und Luftfrachtkunden, „myDHLi“, ist für den Straßengüterverkehr verfügbar.  Das gab die Speditionstochter der DHL Group, DHL Global Forwarding, am Dienstag bekannt. Die Plattform ist in 62 Ländern verfügbar, weitere sollen folgen.

Güterbahnen bilden Einzelwagennetz

DB und Wettbewerbsbahnen bündeln ihre Kräfte, um den kostenintensiven, bei Kunden aber beliebten Einzelwagenverkehr aufrechterhalten zu können. Dazu ermöglichen sie sich gegenseitig den Leistungseinkauf.