Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Hermes stellt Liefery ein

Die Liefertochter verschwindet bald vom Markt. Damit verabschiedet sich Hermes Germany von den Same-Day-Leistungen und der Lieferung von Frischeprodukten. Der Paketdienst will sich künftig auf das Next-Day-Delivery-Geschäft konzentrieren.

Kombiverkehr bindet Megahub Lehrte in Netze ein

Im April 2021 soll es losgehen: Der Operateur zieht die ersten Verkehre auf die neue Schnellumschlaganlage. In Deutschland werden zunächst Ludwigshafen, Lübeck, Kiel, Hamburg, München und Duisburg angebunden. Hinzu kommt Malmö in Schweden. Der Hub ermöglicht dann durch schnelles Umsteigen von Zug zu Zug ganz neue Direktbuchungen für die Kunden.

Ifo-Umfrage: Logistiker überwiegend negativ gestimmt

Das Geschäftsklima im Straßengüterverkehr hat sich im November wieder verbessert, bleibt aber im Minusbereich. Und die etwas verschlechterte Stimmung bei den Speditionen ist auf einen schwindenden Optimismus zurückzuführen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Wien darf Güterbahnen in der Pandemie finanziell unterstützen

Die EU-Kommission hat zwei Hilfsprogramme im Umfang von insgesamt 266,4 Mio. EUR genehmigt. Geprüft wird derzeit auch die geplante Eigenkapitalspritze von 5 Mrd. EUR für die Deutsche Bahn.

CTL und Palletways öffnen ihre Netze füreinander

Mit der ab 2021 beginnenden Zusammenarbeit wollen die Stückgutkooperationen schnellere Laufzeiten und ein dichteres europäisches Verteilernetz erreichen. Beide Netze werden aber außerhalb der strategischen Partnerschaft weiterhin getrennt voneinander operieren.

Truck Insider: „Auf Achse“ mit dem Mercedes 1632 LS

Für viele LKW-Fahrer ist ihr Job ein Beruf, den sie trotz aller Widrigkeiten mit Engagement und auch Freude ausüben. Und dann gibt es Enthusiasten wie Michael Kluck, der seinen Beruf sogar zum Hobby gemacht hat. Der Truck Insider hat ihn und seinen Mercedes 1632 LS, Baujahr 1977, getroffen.

Swissterminal startet Binnenschiffsdienst mit Westhäfen

Der Schweizer Dienstleister war bisher nur auf der Schiene aktiv. Jetzt kommt das Wasser hinzu: Zu Jahresbeginn 2021 startet eine regelmäßige intermodale Verbindung zwischen Basel und den Seehäfen Rotterdam und Antwerpen. Geboten werden zunächst zwei Umläufe pro Woche.