Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Lang-Lkw dürfen über deutsch-niederländische Grenze fahren

EU-Staaten dürfen Lkw mit Überlänge auf ihrem Staatsgebiet zulassen. Über Grenzen dürfen diese Fahrzeuge aber nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen fahren. Diese haben Deutschland und die Niederlande nun geschaffen.

Güterumschlag in NRW-Häfen erholt sich

Im ersten Halbjahr 2021 warten die Binnenhäfen am Rhein und im Kanalgebiet mit zum Teil deutlichen Mengenzuwächsen auf. Einen kräftigen Zuwachs im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 gab es beim Containerumschlag.

Partnerschaft zur Digitalisierung der Rheinschifffahrt

Der Duisburger Hafen engagiert sich grenzüberschreitend in der Schweiz. Ziel ist es, eine digitale Verkehrsmanagementplattform für Containerverkehre per Binnenschiff weiterzuentwickeln.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Scan Global Logistics wächst kräftig und kauft weiter zu

Der expansive dänische Logistikdienstleister hat den Umsatz auch wegen zahlreicher Übernahmen in der ersten Jahreshälfte um 50 Prozent gesteigert. Nun steht bereits der nächste Zukauf an.

Amazon kündigt weitere Logistikstandorte an

Der Onlinehändler plant, bis zum ersten Halbjahr 2022 acht neue Logistikgebäude in Deutschland zu eröffnen. Wo überall der US-Konzern inzwischen Anlagen in Deutschland betreibt, zeigt die Amazon-Standortkarte der DVZ.

GDL-Chef sieht weiterhin keine Basis für neue Tarifverhandlungen

Die Gewerkschaft ist laut GDL-Chef Claus Weselsky erst zu weiteren Gesprächen bereit, wenn ein „verhandlungsfähiges Angebot“ von der Bahn komme. Mit ihrem Versuch, den Streik stoppen zu lassen, ist die Deutsche Bahn hingegen auch in zweiter Instanz vor dem Landesarbeitsgericht Frankfurt am Main gescheitert.

Kapitalmarkt: So gut schneiden Logistiker derzeit ab

Die DVZ hat sich die Aktienkurse von jeweils drei großen Logistikdienstleistern aus Europa und den USA angesehen. Dabei zeigt sich: Vor allem die Papiere der europäischen Konzerne haben sich zuletzt blendend entwickelt.