Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Gegner des EU-Mobilitätspakets können Abstimmung im Rat nicht bremsen

8 Mitgliedstaaten wollten die Verabschiedung des umstrittenen Gesetzespakets wegen der Corona-Pandemie auf Eis legen und eine schriftliche Abstimmung im Ministerrat verhindern. Die findet nun doch statt. Damit wird die erste Lesung des Gesetzesvorhabens abgeschlossen. Dann geht es in die zweite Runde.

Leman eröffnet Niederlassung in Grönland

Die Insel zwischen Nordatlantik und Polarmeer wird regelmäßig per Luft- und Seefracht mit anderen Märkten verbunden. Jetzt rückt der Logistiker noch näher an die Kunden und deren Geschäft heran.

24plus mit neuem Partner in Polen

Stückgutkooperation arbeitet im östlichen Nachbarland künftig mit Eronstrans zusammen. Auch in Deutschland hat es mehrere Veränderungen in den vergangenen Wochen gegeben.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

In der Krise steht alles auf der Probe

Die Coronakrise bringt die Logistikwirtschaft an ihre Grenzen. Dabei stellt sich die Situation für jedes Unternehmen anders dar, je nachdem, in welchem Segment es tätig ist. Besonders hart hat es außer den Messebauern die Automobillogistiker getroffen.

Was in der Krise getan werden muss

Verbände der Transportwirtschaft haben viele Forderungen formuliert, wie die Branche in der Coronavirus-Krise unterstützt werden sollte. Die DVZ hat sie gesichtet und geordnet.

„Wir rechnen mit 15 Prozent Wachstum“

Der China-Verkehr per Bahn läuft wieder an. Der Geschäftsführer des Operators UTLC ERA, Alexey Grom, rechnet mit einem Wachstum von 15 Prozent für 2020.

EU-Staaten sollen LKW-Staus vermeiden

Die Kontrolle eines LKW an EU-Grenzen soll nicht länger als 15 Minuten dauern, heißt es in den Leitlinien der EU-Kommission zur Einrichtung von Vorrangspuren. Der Straßentransportverband Iru ist aber skeptisch, dass dadurch die Staus verschwinden.