Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

DB Schenker kauft spanische Partner

Die Speditionstochter der DB erwirbt zwei Unternehmen in Cordoba und Valencia mit insgesamt 150 Mitarbeitern. Damit wird das spanische Schenker-Netz auf 31 Standorte ausgebaut.

EU-Kommission verklagt Deutschland wegen Bahnsicherheit

Seit 2016 streiten sich die EU-Kommission und die Bundesregierung über die Umsetzung bestimmter EU-Vorschriften für Sicherheit und Interoperabilität im Bahnverkehr. Jetzt geht die Sache vor den Europäischen Gerichtshof.

Autobahnen in NRW werden zum Engpass

Ab Ende Januar regelt eine Schrankenanlage den Verkehr auf einem baufälligen Teilstück der A43. Zudem ist eine Brücke auf der A45 bis auf weiteres nicht befahrbar. Transportunternehmen müssen Umwege in Kauf nehmen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

„Jetzt sitzt der Frachtführer am längeren Hebel, aber...“

Das Laderaum-Angebot im Straßengüterverkehr hinkt der steigenden Nachfrage immer mehr hinterher. C.H. Robinson setzt daher verstärkt auf das Kontraktgeschäft mit Transportunternehmern. Auch Transporeon berichtet, dass langfristige Ausschreibungen aktuell wieder zulegen.

DHL Express setzt auf Wasserstoff

Es ist der erste Geschäftsbereich der Deutsche Post DHL Group, die einen H2-Lkw im Linienverkehr testet.

Quartalscheck: Aufkommen im Landverkehr bleibt hoch

Das Laderaumangebot auf der Straße läuft der Nachfrage hinterher. Zudem werden mehr Güter über die Schiene befördert; Mengen sowie Verkehrsleistungen liegen über dem Vorjahresniveau. Das gilt in Teilen auch für die Binnenschifffahrt. Allerdings leidet der Containerverkehr weiter unter den Friktionen in den Lieferketten.

Welche Herausforderungen Jumbo-Spediteure meistern müssen

Die Laderaumknappheit bei Jumbo-Verkehren hält an. Bei der Spedition Alfred Schuon wächst die Nachfrage nach Volumentransporten zwar wieder, doch Lieferengpässe bei Fahrzeugherstellern und der sich zuspitzende Personalmangel erschweren die Umsetzung.