Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

EuGH-Anwalt definiert Verjährungsfristen bei Klagen wegen Lkw-Kartell

Vor dem Europäischen Gerichtshof sind bereits eine Reihe von Rechtsstreitigkeiten aus Spanien gelandet, bei denen es um die Folgen der 2016 aufgedeckten Preisabsprachen von Lkw-Herstellern geht. Im jüngsten Fall geht es um die Frage, bis wann Lkw-Käufer Schadensersatzansprüche geltend machen können.

Rhein bleibt bei Karlsruhe vorerst gesperrt

Zwar sind die beiden Havaristen wieder flottgemacht worden, doch die Fahrrinne wird noch durch Kieshaufen blockiert. Gegenwärtig stauen sich mehr als 20 Schiffe auf dem Rhein.

Truck Insider: Der MAN eTGM und der Profi

Die Zukunft des Verteilerverkehrs ist elektrisch – darauf deutet alles hin. Aber viele Lkw-Fahrer sind skeptisch, ob Nutzlast und Reichweite letztlich ausreichend sind. Das gilt auch für den rein elektrisch angetriebenen Verteiler-Lkw eTGM von MAN. Der Truck Insider war mit Patrick Lange von der Spedition Kroop unterwegs, der zum ersten Mal mit einem Elektro-Lkw fahren durfte.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

„Erhöhte Kosten zu schlucken kann keine Option sein“

Transportunternehmen haben derzeit mit rasant steigenden Treibstoffpreisen zu kämpfen. Doch wie können die Auftraggeber in der angespannten Marktlage fair an den Zusatzausgaben beteiligt werden? Pricing-Expertin Kornelia Reifenberg gibt im DVZ-Interview Tipps.

Intermodal wird interoperabel

Eisenbahnverbände, Behörden und Normungsorganisationen haben im Projekt "Cactus" Inventur in den Bestimmungen für den Kombinierten Verkehr gemacht. Am Ende des Prozesses sollen klare Regeln stehen. Das Ziel lautet, Transporte zu vereinfachen.

Schiene hat Reformbedarf

Die Summen für Schieneninvestitionen sind gigantisch, die Investitionsmittel auf viele Töpfe verteilt. Verkehrsexperten fordern unter anderem einen Investitionsfonds nach Schweizer Vorbild.

Bei Großbritannien-Verkehren zählt die Expertise

Auf das vorhandene Know-how und den seit dem Brexit steigenden Beratungsbedarf baut die Krefelder Spedition Stromps auch nach dem Führungswechsel. Inhaber Wolfgang Sromps übergibt an Christoph Rochow.