Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

EuGH-Anwalt definiert Verjährungsfristen bei Klagen wegen Lkw-Kartell

Vor dem Europäischen Gerichtshof sind bereits eine Reihe von Rechtsstreitigkeiten aus Spanien gelandet, bei denen es um die Folgen der 2016 aufgedeckten Preisabsprachen von Lkw-Herstellern geht. Im jüngsten Fall geht es um die Frage, bis wann Lkw-Käufer Schadensersatzansprüche geltend machen können.

Rhein bleibt bei Karlsruhe vorerst gesperrt

Zwar sind die beiden Havaristen wieder flottgemacht worden, doch die Fahrrinne wird noch durch Kieshaufen blockiert. Gegenwärtig stauen sich mehr als 20 Schiffe auf dem Rhein.

Truck Insider: Der MAN eTGM und der Profi

Die Zukunft des Verteilerverkehrs ist elektrisch – darauf deutet alles hin. Aber viele Lkw-Fahrer sind skeptisch, ob Nutzlast und Reichweite letztlich ausreichend sind. Das gilt auch für den rein elektrisch angetriebenen Verteiler-Lkw eTGM von MAN. Der Truck Insider war mit Patrick Lange von der Spedition Kroop unterwegs, der zum ersten Mal mit einem Elektro-Lkw fahren durfte.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Weihnachtsgeschäft: Post erwartet Paketflut, aber keine Rekorde

Das Paketgeschäft brummt bei dem Marktführer aus Bonn. Das ist eine klare Folge des von der Corona-Pandemie induzierten E-Commerce-Booms. Für den anstrengenden Jahresendspurt wird jedoch eine gewisse Normalisierung erwartet - allerdings auf hohem Niveau.

„Intermodalität muss in alle Vorschriften hinein“

Ralf-Charley Schultze, Präsident der Internationalen Vereinigung für den Kombinierten Verkehr Schiene/Straße, UIRR, über das Projekt CACTUS zur Bestandsaufnahme der für den KV geltenden Spezifikationen.

Pierre Timmermans auf dem Roten Sofa der DVZ

Pierre Timmermans, Vorstand Vertrieb DB Cargo, im Gespräch mit DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann auf dem 38. Deutschen Logistik-Kongress 2021 in Berlin.

DPDHL baut Netz an Packstationen massiv aus

Vor ein paar Jahren waren die gelben Schrankwände an Parkplätzen oder Bahnhöfen noch ein Hingucker. Doch inzwischen gehören die Packstationen der Post schon zum normalen Straßenbild. Tausende sollen jetzt hinzukommen.