Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

Urteil: Lkw-Maut verstieß teilweise gegen EU-Recht

Zwei Spediteure aus Polen hatten wegen der Berechnung der Lkw-Maut die Bundesrepublik verklagt. Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen entschied jetzt, dass die Erhebung der Maut 2010 und 2011 teilweise gegen EU-Recht verstieß.

Bahnverbände kritisieren Baustellenmanagement von DB Netz

In einem offenen Brief an EU-Kommission und Bundesverkehrsministerium schlagen acht europäische Branchenverbände Alarm. Sie warnen vor großen Problemen im europäischen Schienengüterverkehr, weil die Behinderungen gerade in Deutschland überhandnähmen.

DB Cargo sichert sich Transa

Mit der Übernahme des Schenker-Geschäftsbereichs Full Load Services, in dem intermodale Geschäfte gebündelt sind, will die Güterbahn einen Schritt auf ihrem Weg zum europäischen Bahnlogistiker machen. Schenker will den Verkaufserlös in das internationale Geschäft investieren.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

"Bild" wertet Lkw-Fahrverbot irrtümlich als "Verschärfung"

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat das traditionelle Lastwagen-Fahrverbot für die Dauer der Sommer-Reisezeit in Kraft gesetzt. Mehrere Medien berichteten fälschlicherweise von einer Verschärfung der Regelung.

Hessen stellt Bauantrag für neue Lahnbrücke

Das Land Hessen hat für den geplanten Neubau der Limburger Autobahnbrücke über die Lahn die Baugenehmigung beantragt. Den Planfeststellungsbeschluss für das 67 Mio. Euro teure Projekt muss das Regierungspräsidium Gießen erteilen:

Astag fordert vom Staat die Staukosten ein

Auf massive Kritik beim Verkehrsgewerbe stößt die jetzt vorgelegte Urteilsbegründung des schweizerischen Bundesgerichts, mit der die Erhöhung der Lkw-Schwerverkehrsabgabe zum Januar 2008 gerechtfertigt wird. Das Urteil war bereits am 19. April 2010 verkündet worden, die Begründung wurde jetzt nachgeliefert.

ADAC fordert Bekenntnis der SPD zur A 100

Kurz vor dem endgültigen Beschluss der Berliner SPD über den Weiterbau der Autobahn A 100 auf einem Parteitag am Samstag werben Befürworter und Gegner für ihre Positionen. Der ADAC und die Berliner Wirtschaft appellierten an die größere Regierungspartei, sich für den Weiterbau der Stadtautobahn von Neukölln nach Treptow einzusetzen.