Deutsche Verkehrs-Zeitung

Land

EuGH-Anwalt definiert Verjährungsfristen bei Klagen wegen Lkw-Kartell

Vor dem Europäischen Gerichtshof sind bereits eine Reihe von Rechtsstreitigkeiten aus Spanien gelandet, bei denen es um die Folgen der 2016 aufgedeckten Preisabsprachen von Lkw-Herstellern geht. Im jüngsten Fall geht es um die Frage, bis wann Lkw-Käufer Schadensersatzansprüche geltend machen können.

Rhein bleibt bei Karlsruhe vorerst gesperrt

Zwar sind die beiden Havaristen wieder flottgemacht worden, doch die Fahrrinne wird noch durch Kieshaufen blockiert. Gegenwärtig stauen sich mehr als 20 Schiffe auf dem Rhein.

Truck Insider: Der MAN eTGM und der Profi

Die Zukunft des Verteilerverkehrs ist elektrisch – darauf deutet alles hin. Aber viele Lkw-Fahrer sind skeptisch, ob Nutzlast und Reichweite letztlich ausreichend sind. Das gilt auch für den rein elektrisch angetriebenen Verteiler-Lkw eTGM von MAN. Der Truck Insider war mit Patrick Lange von der Spedition Kroop unterwegs, der zum ersten Mal mit einem Elektro-Lkw fahren durfte.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Land

Maersk will Senator International kaufen

Der Logistikkonzern würde durch die Übernahme in die Top 10 der nach Frachtmenge größten Luftfrachtspeditionen in Deutschland aufsteigen – mit BMW als größtem Kunden.

Brennerautobahn AG übernimmt Inrail

Der Fernstraßenbetreiber mit Sitz in Südtirol intensiviert die Aktivitäten im Schienengüterverkehr durch Übernahme der Mehrheit an einem weiteren Eisenbahnunternehmen. Ziel ist die Verlagerung von Schwerverkehr auf die Schiene.

Wettbewerbsbahnen kritisieren Nachteile gegenüber DB und Straße

Den Nichtbundeseigenen Eisenbahnen machen Billiganbieter auf der Straße zu schaffen. Verbesserungswürdiges Infrastrukturmanagement verhindert, dass sie ihre Stärken zur Geltung bringen können, stellen die Bahnverbände NEE für den Güter- und Mofair für den Personenverkehr fest. Dies geht aus dem Wettbewerber-Report der Verbände vor, der heute vorgestellt wird.

BGL-Analyse: Steigende Kosten machen Unternehmern Sorgen

Die deutschen Straßentransportunternehmen beurteilen ihre Geschäftslage zwar das erste Mal seit drei Jahren wieder positiv. Doch die steigenden Kosten trüben die Erwartungen. Das zeigt die aktuelle Konjunkturanalyse des Branchenverbandes BGL.