Deutsche Verkehrs-Zeitung

Fachkräftemangel

Transportbranche im Würgegriff des Fachkräftemangels

Das alte Problem hat eine neue Dimension erreicht: Fast zwei Drittel der Transportunternehmen 
melden mitunter massive Schwierigkeiten bei der Besetzung freier Stellen. Eine Bestandsaufnahme.

Fachkräftemangel: „Die Logistik wird nicht Letzter im Branchenwettbewerb“

Wie sehr belastet der Fachkräftemangel in der Logistik die Lieferketten? Im DVZ-Kurzinterview spricht Markus Suchert, Justiziar beim DSLV Bundesverband Spedition und Logistik, über den Stand der Dinge - und skizziert Lösungsansätze.

„Mitarbeitende suchen nicht nur nach einem Job“

Der sich deutlich verschärfende Mangel an qualifizierten Fachkräften macht den Akteuren der Logistikbranche zu schaffen. Im DVZ-Interview skizziert Daniel Ackermann, Head of HR Germany bei Hellmann, wie die Branche in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und welche Ansätze erfolgversprechend sind, wenn es darum geht, Menschen an das Unternehmen zu binden.

Logistik-Mittelständler: „Aufwand bei Personalsuche steigt“

Christoph Gienow, Geschäftsführer von In-Time Transport, über den Fachkräftemangel in der Logistik, Mitarbeiterbindung, die beste Art der Werbung und Nachhaltigkeit als Argument bei der Personalgewinnung.

DIHK-Report: Fachkräftemangel lähmt deutsche Wirtschaft zusehends

Laut einer Erhebung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags kann etwa die Hälfte der rund 23.000 befragten Unternehmen freie Stellen auch langfristig nicht besetzen. Die Lage auf dem Transportmarkt ist sogar noch deutlich angespannter.

Mit Strategie gegen den Fachkräfteengpass

Bei der Rudolph Logistik Gruppe kommt Personalentwicklung vor externer Rekrutierung.

Lkw-Fahrer: Unterdurchschnittlich bezahlt, überdurchschnittlich alt

Trotz des Mangels an qualifizierten Lkw-Fahrern liegen deren Bruttolöhne noch deutlich unter denen vergleichbarer Berufsgruppen in der Wirtschaft. In der Konsequenz macht die Zahl der Neueinsteiger in den Fahrerberuf nur noch knapp 4 Prozent an der gesamten, mittlerweile überalterten Fahrerschaft aus. Das ergab eine aktuelle Destatis-Untersuchung.

Weitere Meldungen aus Fachkräftemangel

14d04703_Dinotrans Penualas - Schmidt-njo.JPG 14d04703_klepp_mario.jpg 14d04703_LKWs.eps

"Wir machen ja nichts Illegales"

Dinotrans setzt inwzischen über 100 philippinische Fahrer ein. Die Gründe:

Zu Hause wird auch gut verdient

Trotz Arbeitnehmerfreizügigkeit ist Deutschland für bulgarische und rumänische LKW-Fahrer wenig attraktiv.

Leiharbeit nur vorübergehend

Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein bekräftigt Grundsatz, nach dem Leiharbeitnehmer nur vorübergehend eingesetzt werden dürfen.

Werkverträge - bis hierher und nicht weiter?

Auftraggeber aus der Logistikbranche sollten die Trennlinie zwischen Stamm- und Werkvertragspersonal peinlich genau einhalten.

Weitere Inhalte:
Vorsicht, Werkvertrag!