Deutsche Verkehrs-Zeitung

Human Resources

Höhere Löhne bei Autologistikern in Leipzig

Etwa 2.600 Beschäftigte der Kontraktlogistik im Automobilcluster Leipzig bekommen nach IG-Metall-Angaben künftig mehr Geld. Sie arbeiten unter anderem für Schnellecke, Rudolph und Seifert an Standorten bei BMW und Porsche.

Coronamanagement 2.0 bei Konrad Zippel

Die zweite Coronawelle ist da und Deutschland befindet sich im Teil-Lockdown. Die Hamburger Spedition Konrad Zippel hat ihr spezielles Coronamanagement-Konzept nun überarbeitet und die bisher verwendeten Antikörper-Tests auf die effektiveren Antigen-Tests umgestellt. Was das bringt, welche Kosten damit verbunden sind und wie das in der Praxis umgesetzt wird, hat sich die DVZ-Redaktion vor Ort angeschaut.

Analyse: Logistiker müssen erst Menschen bewegen, dann die Ladung

Logistikunternehmen schaden sich selbst mit ihren unzeitgemäßen Organisationsstrukturen. Das zeigt eine globale Umfrage des Beratungsunternehmens Novosensus, welches das Personalmanagement von Logistikunternehmen unter die Lupe nimmt. Mitgründer Henrik Kofod-Hansen stellt in einem Gastbeitrag die drei zentralen Studienergebnisse vor, offenbart unausgeschöpfte Potenziale und zeigt, wie sich Logistikdienstleister zukunftsfähig aufstellen können.

Führung braucht Facetten

Logistikunternehmen gelten als konservativ, was die Führungsprinzipien anbelangt. Horst Neller, Managing Partner der Personalberatung Signium, ordnet im DVZ-Thesencheck ein, wo es gut läuft und wo es noch hakt.

Zahl der Kurzarbeiter in der Logistik sinkt weiter

Im für die Logistikbranche relevanten Sektor Verkehr und Lagerei ist die Zahl der Kurzarbeiter laut Ifo Institut im Oktober gesunken. Im Branchenvergleich liegt der Wirtschaftszweig demnach aktuell unter dem Durchschnitt.

Was LKW-Fahrer wirklich wollen

Wer Berufskraftfahrer als Nummer sieht und in schlechten Prozessen verheizt, schafft sich Probleme, die mit Geld nicht lösbar sind. Wertschätzung in der kleinsten Einheit ist das, was Fahrer wirklich bindet.

Zahl der Kurzarbeiter in der Logistik sinkt

Im Sektor Verkehr und Lagerei ist die Zahl der Kurzarbeiter im September deutlich gesunken, nachdem sie im August konstant geblieben war. Im Branchenvergleich liegt der Wirtschaftszweig aktuell genau im Durchschnitt.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Human Ressources

Fahrer und Fachkräfte verzweifelt gesucht

Acht von zehn Logistikunternehmen in Bayern haben mit dem Fahrermangel zu kämpfen, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Dieser ist aber nur Teil eines viel größeren Problems, sagt ein Experte vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.

Wer sitzt auf dem Bock?

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat aktuelle Zahlen zu den Beschäftigten im Güterverkehr veröffentlicht ‑ mit dem Schwerpunkt Berufskraftfahrer und zum Teil überraschenden Ergebnissen.

Jede zweite Speditionsstelle bleibt leer

Es fehlt an Fahrern, Speditionskaufleuten, Lagerpersonal: Der Fachkräftemangel ist inzwischen Verkaufsgrund Nummer eins für Speditionen.

Logistic People wird Franchisegeber

Der auf die Logistikbranche spezialisierte Personalberater setzt bei der Expansion nicht mehr allein auf eigene Niederlassungen. Erstes Pilotprojekt ist der neue Standort in Wiesbaden.