Deutsche Verkehrs-Zeitung

Human Resources

Lkw-Fahrer: In Sommernächten droht Schlaflosigkeit in der Kabine

Wegen steigender Durchschnittstemperaturen gibt es in der EU Rufe nach einer verpflichtenden Einführung von Standklimaanlagen für Lkw. Die EU-Kommission legt sich bisher nicht fest.

Turbo-Karriere mit dualem Logistikstudium

Die Verbindung von akademischer Wissensvermittlung mit Praxisnähe bereitet den Führungsnachwuchs ohne Umwege auf die frühe Übernahme von Verantwortung vor. Doch die Pandemie stellt die Studenten derzeit auf eine harte Probe.

Freiheit statt hohes Fixgehalt

Die Coronapandemie treibt die Digitalisierung der Transportwirtschaft voran. Doch Spezialisten für die digitale Transformation sind rar. Wie man diese für sein Unternehmen gewinnen kann, erklärt Personalberaterin Martina Fohr im DVZ-Interview.

Verdi und BGL machen sich für Fahrer stark

Beide Organisationen haben die IRU-Charta zur Verbesserung der Behandlung von Lkw-Fahrern an den Be- und Entladerampen unterzeichnet. Der BGL will darüber hinaus besonders gut bewertete Be- und Entladestellen von Handels- und Industrieunternehmen prämieren.

Frag Fränkie, DB Smile oder Remo

Bei BLG Logistics, Deutsche Bahn und dem Recycling-Dienstleister Remondis können Bewerber dank KI inzwischen mit ihrem künftigen Arbeitgeber auch per Chatbot kommunizieren. Ziel ist es, die Kontaktschwelle für potenzielle Arbeitnehmer so niedrig wie möglich zu halten.

“Employees should not be seen as resources”

The fewer potential and, above all, qualified logistics specialists the labor market offers, the more companies in the transport and logistics industry would have to question their traditional personnel concepts. But how should the way employees are treated in logistics change? An approach.

„Die Zukunft ist für jeden ungewiss“

Die Coronapandemie verändert die Ausbildung in Logistikunternehmen. Eine DVZ-Umfrage bei über 40 Auszubildenden aus 11 Logistikunternehmen zeigt ein Stimmungsbild der Nachwuchslogistiker und ihren Blick auf die Branche.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Human Ressources

Ein guter Netzwerker

Marc Oedekoven hat und hatte viele Positionen inne. Nach zehn Jahren bei Lufthansa hat er seine eigene Spedition gegründet und arbeitet nun gleichzeitig als CEO der Automotive Sparte bei Scan Global Logistics. Die Balance zwischen Beruflichem und Privatem zu halten, sei nicht immer leicht.

Die Drohnen-Expertin aus Afrika

Hafsatu Rakiatsu Sesay will mehr sierra-leonische Frauen in technische Berufe und den Innovationssektor bringen. Dafür bringt sie interessantes Know-how mit: Sie gehört zu den wenigen Menschen in Afrika, die Drohnen reparieren, ihre Daten analysieren und von Grund auf neu bauen können.

Zahl der Kurzarbeiter in der Logistik stagniert

Die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeit dürfte im Sektor Verkehr und Lagerei im November erstmals seit Mai wieder gestiegen sein, allerdings nur geringfügig. Das ergaben Schätzungen des Ifo Instituts. Die Zahlen für die Vormonate wurden zudem stark nach unten korrigiert.

Konrad Zippel: Die Fahrer mitnehmen

Bei der Spedition wurde schon frühzeitig ein Coronamanagement auf Basis eines Antikörpertests ausprobiert. Während der zweiten Infektionswelle haben die Geschäftsführer das Testprozedere auf Antigen-Schnelltests umgestellt – und auch eine Lösung für das Fahrpersonal gefunden.