Deutsche Verkehrs-Zeitung

Human Resources

Verdi will nach Corona-Zwangspause wieder Amazon bestreiken

Zuletzt herrschte coronabedingt Ruhe. Nun will die Gewerkschaft wieder mehr Druck auf den Versandhändler ausüben. Amazon zeigt sich gelassen.

Wissen bringt Erfolg

Führungskräftenachwuchs gewinnen oder Mitarbeiter für Projekte schulen: Qualifikation ist wettbewerbsentscheidend. Das zeigt eine aktuelle Miebach-Studie.

Jeder zweite Logistiker sucht digital

Geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind heutzutage schwer zu finden. Doch schon mit einfachen Mitteln können Unternehmen in der Logistik ihre Recruiting-Qualität optimieren.

Ausbildungsmarkt: Die Engpässe sind immer deutlicher zu sehen

Die Transport- und Logistikbranche krankt an zu wenig Fachkräften. Bei den Beschäftigten nimmt die Überalterung der Belegschaften zu, Nachwuchs ist immer schwieriger zu finden.

Integration: NPorts bietet Praktika

Junge Menschen mit Handicap erhalten in der niedersächsischen Hafenwirtschaft die Chance einer Förderung rund um die Berufsausbildung.

Heben lernen für den KV-Umschlag

Kranarbeiten in realer Umgebung, ohne das Fehler gleich zu Millionenschäden führen: das erlaubt ein Simulator in Duisburg.

Logistiker verkaufen sich nicht gut als Arbeitgeber

Lassen sich Logistikunternehmen darauf ein, nicht nur auf die Effizienz, sondern auch auf die Arbeitsbedingungen zu achten, können sie nur gewinnen. Ein Kommentar von Sven Bennühr.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Human Ressources

Klare Ansage statt Bauchdiskussion

Über Frauen in der Logistik wird hierzulande so hitzig diskutiert wie über eine Frauenquote in deutschen Unternehmen. Die Fronten sind verhärtet, Frauen müssen auf der Stelle treten. Das ist auch der Chuzpe geschuldet, mit der meist Männer Scheinargumente vorbringen.

Logistik bleibt vorerst noch Männerdomäne

In Logistikunternehmen arbeiten deutlich weniger Frauen als Männer. Ihr Anteil liegt in Führungsjobs und Positionen des mittleren Managements noch niedriger als bei der Gesamtbelegschaft. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Fokusgruppenbefragung der Bundesvereinigung Logistik (BVL) unter ausgewählten Mitgliedsunternehmen.

Webauftritt ohne Bilder Ehemaliger

Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, persönliche Daten und Bilder ausgeschiedener Mitarbeiter sofort von allen Seiten der Firmen-Internetpräsenz zu löschen.

Logistik kann von höherem Frauenanteil profitieren

Logistik kann von höherem Frauenanteil profitieren

Der Wirtschaftsbereich Logistik bleibt eine Männerdomäne. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Fokusgruppenbefragung der Bundesvereinigung Logistik (BVL) unter ausgewählten Unternehmen.