Deutsche Verkehrs-Zeitung

E-Commerce

Deutschlands Top 10 Onlineshops: Amazon, Otto und Zalando vorn

Corona hat dem Onlinehandel hohe Wachstumsraten beschert. Der große Anteil des Geschäfts bleibt fest in der Hand weniger Anbieter. Auf den ersten vier Plätzen hat sich 2020 nichts getan. Unter den zehn umsatzstärksten Shops gibt es aber zwei Newcomer, wie eine aktuelle Analyse zeigt.

E-Commerce: Weltweit kaufen immer mehr Menschen im Internet ein

Von Australien bis zu den USA, egal ob B2B oder B2C - der Onlinehandel wächst. Und somit natürlich auch die weltweit transportierten Paketmengen, wie die neuste Ausgabe des Pitney Bowes Shipping Index zeigt. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht.



Zeitfracht zeigt sich zufrieden mit erstem Halbjahr

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben sich im breit aufgestellten Teilkonzern Logistik offenbar in Grenzen gehalten. Das Management erwartet daher, dass die Planung für das Gesamtjahr voraussichtlich erreicht werde.

Das Logistiknetz für Galeria 2.0 steht

Mit dem Siegeszug des Onlinehandels stürzten die Kauf- und Warenhäuser in eine tiefe Krise. Und dann kam auch noch die Pandemie. Jetzt versucht der letzte große Konzern den Neustart. Die Logistik dahinter konzentriert sich vor allem auf zwei Standorte.

Otto will biologisch abbaubare Versandtüten testen

In Kooperation mit dem Hamburger Start-up Traceless plant der Hamburger Internethändler, Versandtüten und Polybeutel aus einem neuartigen Kunststoffersatz zu erproben. Prototypen würden gerade entwickelt, ein erster Test werde voraussichtlich im ersten Halbjahr 2022 starten.

Geodis baut Anlage in den Niederlanden

Der französische Logistikdienstleister hat ein großes Grundstück im niederländischen Venlo erworben. Dort plant das Unternehmen einen Neubau für den E-Commerce.

ID Logistics mietet E-Commerce-Neubau im Rhein-Main-Gebiet

Der Dienstleister wird das Sortier- und Verteilzentrum bei Aschaffenburg noch in diesem Jahr in Betrieb nehmen. Mit bis zu 800 Arbeitsplätzen in Spitzenzeiten wird es die bisher größte Niederlassung des französischen Unternehmens in Deutschland sein.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Commerce

Anteil von E-Commerce am Luftfrachtvolumen verdoppelt sich

Bis 2022 wird der globale Aufkommensanteil laut McKinsey auf 20 Prozent ansteigen. 2017 lag er noch bei 10 Prozent. Auch der globale Umsatzanteil wird sich im selben Zeitraum verdoppeln. Im Zuge der Coronapandemie ist das über Landesgrenzen hinweg transportierte E-Commerce-Volumen stark geschrumpft.

Hermes profitiert von steigenden Otto-Umsätzen

Die Otto Group hat ihre Umsätze weltweit um 17,2 Prozent auf rund 15,6 Milliarden Euro gesteigert. Das gab der Hamburger Versandhändler am Mittwoch bekannt. Die Logistiktochter Hermes beförderte im vergangenen Jahr über 1 Milliarde Pakete. Der Umsatz stieg um 33,9 Prozent.

Otto muss endlich schneller werden

Um im E-Commerce-Wettbewerb auch künftig bestehen zu können, muss die Logistik leistungsfähiger werden. Deshalb führt an weiteren Investitionen in die Logistikgruppe Hermes gar kein Weg vorbei, meint DVZ-Redakteur Claudius Semmann.

Otto Group plant Großinvestition bei Hermes

Außer den Paketkapazitäten werden die Fulfilment-Strukturen ausgebaut. Dabei will das Familienunternehmen künftig an einem bestehenden und einem neuen Standort die Logistik der Händler Otto und Mytoys kombinieren.