Deutsche Verkehrs-Zeitung

E-Commerce

ID Logistics mietet E-Commerce-Neubau im Rhein-Main-Gebiet

Der Dienstleister wird das Sortier- und Verteilzentrum bei Aschaffenburg noch in diesem Jahr in Betrieb nehmen. Mit bis zu 800 Arbeitsplätzen in Spitzenzeiten wird es die bisher größte Niederlassung des französischen Unternehmens in Deutschland sein.

Amazon setzt in Graben Roboter ein

Der Onlinehändler hat das zehn Jahre alte Logistikzentrum bei Augsburg für 150 Millionen Euro umgebaut. Künftig werden die Mitarbeiter in dem großen Warenlager mit Transportrobotern zusammenarbeiten.

Amazon kündigt weitere Logistikstandorte an

Der Onlinehändler plant, bis zum ersten Halbjahr 2022 acht neue Logistikgebäude in Deutschland zu eröffnen. Wo überall der US-Konzern inzwischen Anlagen in Deutschland betreibt, zeigt die Amazon-Standortkarte der DVZ.

Otto will biologisch abbaubare Versandtüten testen

In Kooperation mit dem Hamburger Start-up Traceless plant der Hamburger Internethändler, Versandtüten und Polybeutel aus einem neuartigen Kunststoffersatz zu erproben. Prototypen würden gerade entwickelt, ein erster Test werde voraussichtlich im ersten Halbjahr 2022 starten.

Geodis baut Anlage in den Niederlanden

Der französische Logistikdienstleister hat ein großes Grundstück im niederländischen Venlo erworben. Dort plant das Unternehmen einen Neubau für den E-Commerce.

Cargo-Partner expandiert in Norddeutschland

Mit dem neuen Lager bei Bremen legt der österreichische Dienstleister einen besonderen Fokus auf den E-Commerce sowie auf Hightech-Waren und Lebensmittel. Damit betreibt der Logistiker nun rund 15.000 Quadratmeter Lagerfläche in Deutschland.

Zufall Logistics und Lookfamed übernehmen die Logistik für Influencer und Blogger

Mit der Gründung von „Logimate“ setzen das Logistikunternehmen und die Online-Marketing Agentur aus Göttingen einen Schwerpunkt auf individuelle Verpackungen und Nachhaltigkeit. Das Projekt soll am 9. September starten und neue Akzente im regionalen E-Commerce setzen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Commerce

Anteil von E-Commerce am Luftfrachtvolumen verdoppelt sich

Bis 2022 wird der globale Aufkommensanteil laut McKinsey auf 20 Prozent ansteigen. 2017 lag er noch bei 10 Prozent. Auch der globale Umsatzanteil wird sich im selben Zeitraum verdoppeln. Im Zuge der Coronapandemie ist das über Landesgrenzen hinweg transportierte E-Commerce-Volumen stark geschrumpft.

Hermes profitiert von steigenden Otto-Umsätzen

Die Otto Group hat ihre Umsätze weltweit um 17,2 Prozent auf rund 15,6 Milliarden Euro gesteigert. Das gab der Hamburger Versandhändler am Mittwoch bekannt. Die Logistiktochter Hermes beförderte im vergangenen Jahr über 1 Milliarde Pakete. Der Umsatz stieg um 33,9 Prozent.

Otto muss endlich schneller werden

Um im E-Commerce-Wettbewerb auch künftig bestehen zu können, muss die Logistik leistungsfähiger werden. Deshalb führt an weiteren Investitionen in die Logistikgruppe Hermes gar kein Weg vorbei, meint DVZ-Redakteur Claudius Semmann.

Otto Group plant Großinvestition bei Hermes

Außer den Paketkapazitäten werden die Fulfilment-Strukturen ausgebaut. Dabei will das Familienunternehmen künftig an einem bestehenden und einem neuen Standort die Logistik der Händler Otto und Mytoys kombinieren.