E-Commerce

Protest von Verdi und Greenpeace gegen Amazon am Black Friday

Die Gewerkschaft hat mehrere tausend Amazon-Beschäftigte in Deutschland zu einem Streik- und Aktionstag für höhere Löhne aufgerufen. Am Black Friday werde es Arbeitsniederlegungen in 10 der 20 Logistikzentren geben, kündigte Verdi an. Kritik kam am Freitag auch von Greenpeace.

Neues Amazon-Logistikzentrum in Helmstedt eröffnet

Der Onlinehändler hat sein Logistiknetz in Deutschland mit einer neuen Großanlage in Niedersachsen ausgebaut. Bundesweit gibt es inzwischen 20 Standorte dieser Art.

Leichtes Wachstum bei Zalando – Einstellungspause bei Amazon

Die Inflation ist hoch, die Menschen halten sich beim Shopping aus Sorge vor weiter steigenden Preisen zurück – der Modehändler Zalando bekam das zuletzt deutlich zu spüren. Und Amazon will seine Mitarbeiterzahl angesichts von Inflations- und Rezessionsrisiken vorerst nicht weiter erhöhen.

Amazon will Logistikzentrum in Niederbayern bauen

Standort soll die Gemeinde Rohr im Landkreis Kelheim werden. „Diesbezüglich befinden wir uns mit der Marktgemeinde und dem Entwickler Panattoni in konstruktiven Gesprächen“, teilte ein Amazon-Sprecher am Donnerstag mit.

Onlinehandel und wie es wirklich um seine CO2-Bilanz steht

Der stetig wachsende Onlinehandel  hat immer noch mit dem Vorurteil zu kämpfen, stark umweltschädigend zu sein. Seven Senders veröffentlichte zu diesem Thema  eine Nachhaltigkeitsstudie, die zeigt, wie es wirklich um die Umweltbilanz steht und was in Zukunft noch verbessert werden kann.

Amazon erwartet eher schwaches Weihnachtsgeschäft

Hohe Teuerung, steigende Zinsen und ein trüber Wirtschaftsausblick sorgen dafür, dass sich viele Verbraucher beim Kauf zurückhalten – das bekommt auch Amazon zu spüren. Entsprechend schwach ist die Prognose fürs Schlussquartal. Und die Logistikkosten steigen auch 2022 weiter.

ID Logistics Germany: Andrijanov verantwortet Prozessverbesserungen und CSR

Der französische Kontraktlogistiker hat in Deutschland eine Abteilung für Operational Excellence geschaffen. Die Leitung übernimmt Alexander Andrijanov, der früher lange bei Rudolph Logistik tätig war.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Commerce

Same Day Delivery bleibt noch ein Nischenprodukt im Onlinehandel

Keine Eile

Same Day Delivery ist nichts für Schnäppchenjäger. Wegen hoher Logistikkosten verlangen die Internetversender einen saftigen Preisaufschlag. Daher bleibt der Service noch ein Nischenprodukt.

Revolution der Handelslogistik

Der Stationärhandel braucht die Onlineshops - und umgekehrt. Die Zahl der Internetanbieter im Distanzhandel steigt und Kunden kaufen mit der Online-Brille. Hersteller können von diesem Konsumentenverhalten profitieren.

Faire Partner gesucht

Die Versandabwicklung ist für ein wesentlicher Faktor für eine Kaufentscheidung. Dementsprechend legen Onlinehändler zunehmend großen Wert auf diesen Punkt.

Unsere schöne neue Einkaufswelt

Die Online-Welt lässt sich mit dem Stationärhandel in vielerlei Hinsicht verschmelzen. Einige Pioniere unter den Handelsunternehmen tun dies bereits mit zukunftsweisenden Konzepten.