Deutsche Verkehrs-Zeitung

E-Commerce

Innovationsschub Quick-Commerce

Mit Anstieg des E-Commerce wächst der Anspruch nach Geschwindigkeit und Flexibilität. Matthias Friese, Managing Partner bei Xpress Ventures erklärt, welche neuen logistischen Herausforderungen entstehen.

Deutschlands Top 10 Onlineshops: Amazon, Otto und Zalando vorn

Corona hat dem Onlinehandel hohe Wachstumsraten beschert. Der große Anteil des Geschäfts bleibt fest in der Hand weniger Anbieter. Auf den ersten vier Plätzen hat sich 2020 nichts getan. Unter den zehn umsatzstärksten Shops gibt es aber zwei Newcomer, wie eine aktuelle Analyse zeigt.

E-Commerce: Weltweit kaufen immer mehr Menschen im Internet ein

Von Australien bis zu den USA, egal ob B2B oder B2C - der Onlinehandel wächst. Und somit natürlich auch die weltweit transportierten Paketmengen, wie die neuste Ausgabe des Pitney Bowes Shipping Index zeigt. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht.



Zeitfracht zeigt sich zufrieden mit erstem Halbjahr

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben sich im breit aufgestellten Teilkonzern Logistik offenbar in Grenzen gehalten. Das Management erwartet daher, dass die Planung für das Gesamtjahr voraussichtlich erreicht werde.

Das Logistiknetz für Galeria 2.0 steht

Mit dem Siegeszug des Onlinehandels stürzten die Kauf- und Warenhäuser in eine tiefe Krise. Und dann kam auch noch die Pandemie. Jetzt versucht der letzte große Konzern den Neustart. Die Logistik dahinter konzentriert sich vor allem auf zwei Standorte.

Otto will biologisch abbaubare Versandtüten testen

In Kooperation mit dem Hamburger Start-up Traceless plant der Hamburger Internethändler, Versandtüten und Polybeutel aus einem neuartigen Kunststoffersatz zu erproben. Prototypen würden gerade entwickelt, ein erster Test werde voraussichtlich im ersten Halbjahr 2022 starten.

Geodis baut Anlage in den Niederlanden

Der französische Logistikdienstleister hat ein großes Grundstück im niederländischen Venlo erworben. Dort plant das Unternehmen einen Neubau für den E-Commerce.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Commerce

Lieferung in 90 Minuten

In Großbritannien bietet das Unternehmen Shutl Lieferungen von Online-Bestellungen innerhalb von 90 Minuten an. Die Waren bringen Stadtkuriere.

Same Day Delivery bleibt noch ein Nischenprodukt im Onlinehandel

Keine Eile

Same Day Delivery ist nichts für Schnäppchenjäger. Wegen hoher Logistikkosten verlangen die Internetversender einen saftigen Preisaufschlag. Daher bleibt der Service noch ein Nischenprodukt.

Revolution der Handelslogistik

Der Stationärhandel braucht die Onlineshops - und umgekehrt. Die Zahl der Internetanbieter im Distanzhandel steigt und Kunden kaufen mit der Online-Brille. Hersteller können von diesem Konsumentenverhalten profitieren.

Faire Partner gesucht

Die Versandabwicklung ist für ein wesentlicher Faktor für eine Kaufentscheidung. Dementsprechend legen Onlinehändler zunehmend großen Wert auf diesen Punkt.