Deutsche Verkehrs-Zeitung

E-Commerce

Gewerkschaften und Initiativen nehmen Amazon ins Visier

Mit zwei Aktionen am Mittwoch in Neubrandenburg und Donnerstag in Rostock wollen Gewerkschaften und verschiedene Initiativen auf prekäre Arbeitsbedingungen bei Lieferpartnern von Amazon aufmerksam machen. Verdi fordert, dass der Onlinehändler diese Mitarbeiter direkt bei sich anstellt.

ID Logistics baut Kapazitäten in Polen aus

Der französische Kontraktlogistiker hat in Zgorzelec, in Gorzów Wielkopolski sowie in der Umgebung von Breslau drei Logistikzentren für den E-Commerce in Betrieb genommen. Zudem erweitert der Dienstleister einen Standort in Krajków bei Breslau.

Innovationsschub Quick-Commerce

Mit Anstieg des E-Commerce wächst der Anspruch nach Geschwindigkeit und Flexibilität. Matthias Friese, Managing Partner bei Xpress Ventures erklärt, welche neuen logistischen Herausforderungen entstehen.

Deutschlands Top 10 Onlineshops: Amazon, Otto und Zalando vorn

Corona hat dem Onlinehandel hohe Wachstumsraten beschert. Der große Anteil des Geschäfts bleibt fest in der Hand weniger Anbieter. Auf den ersten vier Plätzen hat sich 2020 nichts getan. Unter den zehn umsatzstärksten Shops gibt es aber zwei Newcomer, wie eine aktuelle Analyse zeigt.

E-Commerce: Weltweit kaufen immer mehr Menschen im Internet ein

Von Australien bis zu den USA, egal ob B2B oder B2C - der Onlinehandel wächst. Und somit natürlich auch die weltweit transportierten Paketmengen, wie die neuste Ausgabe des Pitney Bowes Shipping Index zeigt. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht.



Zeitfracht zeigt sich zufrieden mit erstem Halbjahr

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben sich im breit aufgestellten Teilkonzern Logistik offenbar in Grenzen gehalten. Das Management erwartet daher, dass die Planung für das Gesamtjahr voraussichtlich erreicht werde.

Das Logistiknetz für Galeria 2.0 steht

Mit dem Siegeszug des Onlinehandels stürzten die Kauf- und Warenhäuser in eine tiefe Krise. Und dann kam auch noch die Pandemie. Jetzt versucht der letzte große Konzern den Neustart. Die Logistik dahinter konzentriert sich vor allem auf zwei Standorte.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Commerce

Hermes profitiert von steigenden Otto-Umsätzen

Die Otto Group hat ihre Umsätze weltweit um 17,2 Prozent auf rund 15,6 Milliarden Euro gesteigert. Das gab der Hamburger Versandhändler am Mittwoch bekannt. Die Logistiktochter Hermes beförderte im vergangenen Jahr über 1 Milliarde Pakete. Der Umsatz stieg um 33,9 Prozent.

Otto muss endlich schneller werden

Um im E-Commerce-Wettbewerb auch künftig bestehen zu können, muss die Logistik leistungsfähiger werden. Deshalb führt an weiteren Investitionen in die Logistikgruppe Hermes gar kein Weg vorbei, meint DVZ-Redakteur Claudius Semmann.

Otto Group plant Großinvestition bei Hermes

Außer den Paketkapazitäten werden die Fulfilment-Strukturen ausgebaut. Dabei will das Familienunternehmen künftig an einem bestehenden und einem neuen Standort die Logistik der Händler Otto und Mytoys kombinieren.

Minilager für Lebensmittel: Klein ist das neue Groß

Mikro-Fulfillment-Zentren spielen in der Lebensmittelbranche jenseits des Atlantiks bereits eine große Rolle. Welche Vorteile das Konzept bietet und was die Voraussetzungen für eine Integration sind, erläutert Pieter Van den Broecke im Gastbeitrag.